weisnicht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Heil - Heiden

Nach unten

Heil - Heiden Empty Heil - Heiden

Beitrag  Admin Mo Jun 20, 2011 5:06 pm

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&translation=6&page=10

M.1,1. Dies ist das Buch von der Geschichte Jesu Christi, der da ist ein Sohn
Davids,des Sohnes Abrahamas.Entscheident ist der Glaube an den G-tt Abrahams und an Jesus nach Matthäus 1,1-25;

Römer 4,16 ....Abraham ist auch der Vater der Heiden...Galata 3,8.

Das Heil der Heiden ist bei den Juden

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&page=2


50.) Der HERR hat offenbart seinen heiligen Arm
vor den Augen aller Heiden, daß aller Welt Enden sehen das Heil
unsers Gottes. Jesaja 52.10


51.) So spricht der HERR: Haltet das Recht und tut Gerechtigkeit; denn mein Heil ist nahe, daß es komme, und meine Gerechtigkeit, daß
sie offenbart werde. Jesaja 56.1



56.) Denn meine Gerechtigkeit ist nahe, mein Heil zieht aus, und meine Arme werden die Völker richten.
Die Inseln harren auf mich und warten auf meinen Arm. Jesaja 51.5


59.) Ihr Lieben, nachdem ich vorhatte, euch zu schreiben von
unser aller Heil, hielt ich's für nötig, euch mit
Schriften zu ermahnen, daß ihr für den Glauben kämpfet, der einmal den Heiligen übergeben ist. Judas 1.3


23.) Ihr wisset nicht, was ihr anbetet; wir wissen aber, was
wir anbeten, denn das Heil kommt von den Juden. Johannes
4.22


Ist er nicht auch der Heiden Gott?
http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&translation=6&page=10



8.)
Und abermals spricht Jesaja: "Es wird sein die Wurzel Jesse's, und der
auferstehen wird, zu herrschen über die Heiden; auf den werden die Heiden
hoffen."
Römer 15.12
9.)
daß die Heiden aber Gott loben um der Barmherzigkeit willen, wie geschrieben
steht: "Darum will ich dich loben unter den Heiden und deinem Namen
singen."
Römer 15.9
13.) Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht
kennst; und Heiden, die dich nicht kennen, werden zu
dir laufen um des HERRN willen, deines Gottes, und des Heiligen in Israel, der
dich herrlich gemacht hat. Jesaja 55.5



22.)
Oder ist Gott allein der Juden Gott? Ist er nicht auch der Heiden Gott?
Ja freilich, auch der Heiden Gott.
Römer 3.29
28.)
und die Heiden werden auf seinen Namen hoffen."
Matthäus 12.2140.)
Und abermals spricht er: "Freut euch, ihr Heiden, mit seinem
Volk!"

Römer 15.10http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&translation=6&page=3
75.)
So sei es euch kundgetan, daß den Heiden gesandt ist dies Heil Gottes;
und sie werden's hören.
Apostelgeschichte 28.28


90.) Also will ich denn herrlich, heilig und bekannt werden
vor vielen Heiden, daß sie erfahren sollen, daß ich
der HERR bin. Hesekiel


150.)
Und die Gläubigen aus den Juden, die mit Petrus gekommen waren,
entsetzten sich,
daß auch auf die Heiden die Gabe des heiligen Geistes ausgegossen ward;
Apostelgeschichte 10.45




153.) Und ich kenne ihre Werke und Gedanken. Es kommt die
Zeit, daß ich sammle alle Heiden und Zungen, daß sie
kommen und sehen meine Herrlichkeit. Jesaja 66.18


171.) daß auch die Heiden sollen
erfahren, daß ich der HERR bin, der Israel heilig macht, wenn mein Heiligtum
ewiglich unter ihnen sein wird. Hesekiel
37.28


1175.)
Aber den Vorhof außerhalb des Tempels wirf hinaus und miß ihn nicht; denn er
ist den Heiden gegeben, und die heilige Stadt werden
sie zertreten zweiundvierzig Monate. Offenbarung
11.2


185.) Gott ist König über die Heiden;
Gott sitzt auf seinem heiligen Stuhl. Psalm 47.9


193.) sondern dagegen, da sie sahen, daß mir vertraut war
das Evangelium an die Heiden, gleichwie dem Petrus
das Evangelium an die Juden Galater 2.7




196.) So spricht der Herr, HERR: Das ist Jerusalem, das ich mitten unter die
Heiden gesetzt habe und ringsherum Länder. Hesekiel 5.5


207.) Und alle übrigen unter allen Heiden, die
wider Jerusalem zogen, werden jährlich heraufkommen, anzubeten den König, den
HERRN Zebaoth, und zu halten das Laubhüttenfest. Sacharja
14.16

220.) Denn ich will euch aus den Heiden holen
und euch aus allen Landen versammeln und wieder in euer Land führen. Hesekiel
36.24


241.) Und ich sah einen Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein
ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und allen Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern, Offenbarung
14.6

287.) Und es wird geschehen zu der Zeit, daß die Wurzel Isai, die da steht
zum Panier den Völkern, nach der werden die Heiden
fragen; und seine Ruhe wird Ehre sein. Jesaja 11.10

296.) Also werden sie erfahren, daß ich, der HERR, ihr Gott bin, der ich sie
habe lassen unter die Heiden wegführen und wiederum
in ihr Land versammeln und nicht einen von ihnen dort gelassen habe. Hesekiel
39.28

345.) Erzählet unter den Heiden seine
Herrlichkeit, unter allen Völkern seine Wunder! 1. Chronik
16.24



346.) Erzählet unter den Heiden seine Ehre, unter
allen Völkern seine Wunder. Psalm 96.3

352.) Denn ich wollte nicht wagen, etwas zu reden, wo dasselbe Christus
nicht durch mich wirkte, die Heiden zum Gehorsam zu
bringen durch Wort und Werk, Römer 15.18

353.) Ob die Heiden ihre Götter ändern, wiewohl
sie doch nicht Götter sind! Und mein Volk hat doch seine Herrlichkeit verändert
um einen unnützen Götzen. Jeremia 2.11


360.) Ich zog aber hinauf aus einer Offenbarung und besprach mich mit ihnen
über das Evangelium, das ich predige unter den Heiden,
besonders aber mit denen, die das Ansehen hatten, auf daß ich nicht vergeblich
liefe oder gelaufen wäre. Galater 2.2

361.) Es ist doch ja unter der Heiden Götzen
keiner, der Regen könnte geben; auch der Himmel kann nicht regnen. Du bist doch
ja der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun. Jeremia
14.22

362.) HERR, du bist meine Stärke und Kraft und meine Zuflucht in der Not.
Die Heiden werden zu mir kommen von der Welt Enden
und sagen: Unsre Väter haben falsche und nichtige Götter gehabt, die nichts
nützen können. Jeremia
16.19

363.) So spricht der HERR Zebaoth: Zu der Zeit werden zehn Männer aus
allerlei Sprachen der Heiden einen jüdischen Mann bei
dem Zipfel ergreifen und sagen: Wir wollen mit euch gehe; denn wir hören, daß
Gott mit euch ist. Sacharja
8.23

407.) Darum gedenket daran, daß ihr, die ihr weiland nach dem Fleisch Heiden gewesen seid und die Unbeschnittenen genannt wurdet
von denen, die genannt sind die Beschneidung nach dem Fleisch, die mit der Hand
geschieht, Epheser
2.11

437.) sondern zur selben Zeit wird man Jerusalem heißen "Des HERRN
Thron", und es werden sich dahin sammeln alle Heiden
um des Namens des HERRN willen zu Jerusalem und werden nicht mehr wandeln nach
den Gedanken ihres bösen Herzens. Jeremia 3.17


438.) Ich der HERR habe dich gerufen in Gerechtigkeit und habe dich bei
deiner Hand gefaßt und habe dich behütet und habe dich zum Bund unter das Volk
gegeben, zum Licht der Heiden, Jesaja 42.6


441.) Denn ich will meinen heiligen Namen kundmachen unter meinem Volk
Israel und will meinen heiligen Namen nicht länger schänden lassen; sondern die
Heiden sollen erfahren, daß ich der HERR bin, der
Heilige in Israel. Hesekiel
39.7

450.) Ich werde gesucht von denen, die nicht nach mir fragten; ich werde
gefunden von denen, die mich nicht suchten; und zu den Heiden,
die meinen Namen nicht anriefen, sage ich: Hier bin ich, hier bin ich! Jesaja 65.1

452.) Was wollen wir nun hier sagen? Das wollen wir sagen: Die Heiden, die nicht haben nach der Gerechtigkeit getrachtet,
haben Gerechtigkeit erlangt; ich sage aber von der Gerechtigkeit, die aus dem
Glauben kommt. Römer 9.30

461.) Denn gleichwie einem Hungrigen träumt, daß er esse, wenn er aber
aufwacht, so ist seine Seele noch leer; und wie einem Durstigen träumt, daß er
trinke, wenn er aber aufwacht, ist er matt und durstig: also soll sein die
Menge aller Heiden, die wider den Berg Zion streiten.
Jesaja 29.8

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&translation=6&page=31





422.) Paulus aber und Barnabas sprachen frei und öffentlich: Euch mußte
zuerst das Wort Gottes gesagt werden; nun ihr es aber von euch stoßet und
achtet euch selbst nicht wert des ewigen Lebens, siehe, so wenden wir uns zu
den Heiden. Apostelgeschichte
13.46


428.) und viele Heiden werden gehen und sagen:
Kommt, laßt uns hinauf zum Berge des HERRN gehen und zum Hause des Gottes
Jakobs, daß er uns lehre seine Wege und wir auf seiner Straße wandeln! Denn aus
Zion wird das Gesetz ausgehen und des HERRN Wort aus Jerusalem. Micha 4.2
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 701
Anmeldedatum : 02.12.09

https://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten