Das Verbot über den Messias zu reden

Nach unten

Das Verbot über den Messias zu reden

Beitrag  Admin am Di Aug 02, 2016 2:02 pm

Der Messias die Zeit vor dem Evangelium.

Die jüdische Geschichte ist messianisch gekleidet wie das Evangelium.

Im Evangelium wird der Messias aus dem Haus Davids als Sohn der Maria und Sohn
des Höchsten JAHWE vorgestellt.
Man kommt dabei nicht auf den Gedanken das Jesus G-tt ist.

Der Sohn G-ttes wird hier NICHT als Lamm Gottes - Messias erkannt.
http://weisnicht.forumieren.com/t233-er-jesus-messias#653
Thema weiter bearbeiten.....die Zeit vor dem Evangelium...

Joh.1,41;
Der Menschensohn wurde von Andreas als Messias erkannt
er sprach zu seinen Bruder Simon: Wir haben den  Messias gefunden.

( Jeschua ist der Tempel...Johannes 2,22 )

Er wurde geboren in Bethlehem in der Stadt Davids wie von den Propheten angekündig

Schalom

PS:  Zu beachten ist ja auch noch das VERBOT -  GEBOT nicht über den Messias zum Volk zu reden..
Matt.16,20 dann befahl er den Jüngern,niemand  zu sagen,dass er (Jeschua) der Messias sei.

Aus dem Schulbuch
Der Jahwe Engel
1980 Seite 1197

Die Zeit vor dem Evangelium

Johannes 10,42 Und viele kamen dort zum Glauben an ihn.
Es war keine Kenntnis der Schrift erforderlich, um an das Licht der Welt, den Messias zu Glauben.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

12,3 Da sagte er zu ihnen: Habt ihr nicht gelesen  ,was David getan hat,alls erund seine Begleiter hungrig waren  -4 wie er in das Haus G-ttes ging und wie sie die heiligen Brote aßen,die weder er noch seine Begleiter,sondern nur die Priester  essen durften
5 Oder habt ihr nicht im Gesetz  gelesen,dass am Sabbat  die Priester im Tempel den Sabbat entweihen,
OHNE SICH SCHULDIG zu machen 6 Ich sage euch: Hierist einer,der größer ist als der Tempel.
7 Wenn ihr begriffen  hättet,was es heißt: Barmherzigkeit will ich,nicht Opfer , dann  hättet ihr nicht Unschuldige verurteilt ; 8denn der Menschensohn ist Herr über den Sabbat.
http://weisnicht.forumieren.com/t241-das-verbot-uber-den-messias-zu-reden#661


Matthäus 17,10 -13
Jüdische Kreise vertraten zur Zeit Jesu die Meinung,der Prophet Elija werde am Ende derTage wiederkehren -er galt als zu G-ttentrückt,nicht gestorben (2 Könige 2,1-18) -und das Volk Israel auf das kommende Endgericht vorbereiten  vgl.Mal 3,23f; Sir 48,10).

Matt.16,20 dann befahl er den Jüngern,niemand  zu sagen,dass er der Messias sei.
Mark. 8,27-30 Doch er verbot ihnen .mit jemand über ihn zu sprechen.

Denn der Menschensohn ist Herr über den Sabbat.Matt. 12,1-8,
Matt.12,16 Aber er verbot ihnen in der Öffentlichkeit von ihm zu reden.

Aus dem Schulbuch (es wird aber selten gelesen)
Der Jahwe-Engel als Symbol der Offenbarung (1980)

Das Messiasbekenntnis des Petrus und die Antwort Jesu:16,13-20
Schriftstellen angaben die nach dem  Vers   20 kommen.
13-20  II Mk 8,27-30; Lk 9,18-21 * Doch er verbot ihnen streng,es jemand weiterzusagen.
Matt 14,2; Mk 6,14f; Lk 9,7f * 16:14,33; 27,54;Warhaftig,das war  G-ttes Sohn!
Mk 15,39;  11,27 *18:Joh 1,42;Ijob 38,17; Weish.16,13; Jes 38,10 * 19:18:18;
Joh20,23;  21,15-17.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten