weisnicht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden

Nach unten

Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden Empty Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden

Beitrag  Admin So Jul 31, 2011 12:22 pm

http://www.messianischestimme.org/t194p90-die-entstehung-des-sog-nts#6346
Welche Schriftkenntnis haben unsere Bischöfe?
Siehe Fußnoten
der Deutschen Bibelgesellschaft Luther und Einheitsübersetzung.

Gen.2,7 Und so wurde der Mensch ein Lebewesen aus Erde und Odem.

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&books=44&books=45&books=48&extended=1

Die Frage ist, wie kommen Heiden zum Heil bei den Juden ?
Das Heil der Heiden bei den Juden nach dem N.T...

Der Zusammenhang
von Hesekiel 47,12; und Offb.22,2;
wird von so manchen Leser NICHT erkannt,
ODER anders gesagt
IST so manchen Leser NICHT bekannt.
----
---------------------------------
Menschen sind sterbliche G-tter.
Psalm 82,6; Joh.10,34; Hebräer 12,9; Korinther 6,17;

Siehe Google.....sterbliche G-tter
http://wachsenindergnade.com/2008/11/15/ihr-seid-gotter/

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&books=23&translation=6&extended=1&page=3
Es gibt nur einen Weg zum Leben, für Juden und Heiden.
http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&books=44&books=45&books=48&extended=1
1.)
So sei es euch kundgetan, daß den Heiden gesandt ist dies Heil Gottes; und sie werden's hören.
Apostelgeschichte 28.28
2.)
Denn also hat uns der HERR geboten: "Ich habe dich den Heiden zum Licht gesetzt, daß du das Heil seist bis an das Ende der Erde."
Apostelgeschichte 13.47
3.)
Und ist in keinem andern Heil, ist auch kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin wir sollen selig werden.
Apostelgeschichte 4.12
4.)
Und sie gaben Schrift in ihre Hand, also: Wir, die Apostel und Ältesten und Brüder, wünschen Heil den Brüdern aus den Heiden, die zu Antiochien und Syrien und Zilizien sind.
Apostelgeschichte 15.23
5.)
Und weil wir solches wissen, nämlich die Zeit, daß die Stunde da ist, aufzustehen vom Schlaf (sintemal unser Heil jetzt näher ist, denn da wir gläubig wurden;
Römer 13.11
6.)
So sage ich nun: Sind sie darum angelaufen, daß sie fallen sollten? Das sei ferne! Sondern aus ihrem Fall ist den Heiden das Heil widerfahren, auf daß sie denen nacheifern sollten.
Römer 11.11
7.)
Er meinte aber, seine Brüder sollten's verstehen, daß Gott durch seine Hand ihnen Heil gäbe; aber sie verstanden's nicht.
Apg.7,25;

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heil&translation=6&books=44&books=45&books=48&extended=1
1.)
Mit euch Heiden rede ich; denn dieweil ich der Heiden Apostel bin, will ich mein Amt preisen,
Römer 11.13
2.)
daß ich soll sein ein Diener Christi unter den Heiden, priesterlich zu warten des Evangeliums Gottes, auf daß die Heiden ein Opfer werden, Gott angenehm, geheiligt durch den heiligen Geist.
Römer 15.16
3.)
Und abermals spricht Jesaja: "Es wird sein die Wurzel Jesse's, und der auferstehen wird, zu herrschen über die Heiden; auf den werden die Heiden hoffen."
Römer 15.12
4.)
daß die Heiden aber Gott loben um der Barmherzigkeit willen, wie geschrieben steht: "Darum will ich dich loben unter den Heiden und deinem Namen singen."
Römer 15.9
5.)
Oder ist Gott allein der Juden Gott? Ist er nicht auch der Heiden Gott? Ja freilich, auch der Heiden Gott.
Römer 3.29
6.)
Und abermals spricht er: "Freut euch, ihr Heiden, mit seinem Volk!"
Römer 15.10
7.)
welche er berufen hat, nämlich uns, nicht allein aus den Juden sondern auch aus den Heiden.
Römer 9.2410.)
Und abermals: "Lobt den HERRN, alle Heiden, und preiset ihn, alle Völker!"
Römer 15.11
11.)
nun aber offenbart, auch kundgemacht durch der Propheten Schriften
nach Befehl des ewigen Gottes, den Gehorsam des Glaubens aufzurichten
unter allen Heiden:
Römer 16.26
12.)
Denn so ihr Fall der Welt Reichtum ist, und ihr Schade ist der Heiden Reichtum, wie viel mehr, wenn ihre Zahl voll würde?
Römer 11.12
13.)
durch welchen wir haben empfangen Gnade und Apostelamt, unter allen Heiden den Gehorsam des Glaubens aufzurichten unter seinem Namen,
Römer 1.5
14.)
So sage ich nun: Sind sie darum angelaufen, daß sie fallen sollten? Das sei ferne! Sondern aus ihrem Fall ist den Heiden das Heil widerfahren, auf daß sie denen nacheifern sollten.
Römer 11.11
15.)
Ich will euch nicht verhalten, liebe Brüder, dieses Geheimnis (auf
daß ihr nicht stolz seid): Blindheit ist Israel zum Teil widerfahren, so
lange, bis die Fülle der Heiden eingegangen sei
Römer 11.25

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=heiden&books=23&translation=6&extended=1&page=3

Jesaja
2.)
Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennst; und Heiden,
die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des HERRN willen, deines
Gottes, und des Heiligen in Israel, der dich herrlich gemacht hat.
Jesaja
55.5
6.)
Und die Heiden werden in deinem Lichte wandeln und die Könige im Glanz, der über dir aufgeht.
Jesaja 60.3
12.)
Und ich kenne ihre Werke und Gedanken. Es kommt die Zeit, daß ich sammle alle Heiden und Zungen, daß sie kommen und sehen meine Herrlichkeit.
Jesaja 66.18
16.)
Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern! Wie bist du zur Erde gefällt, der du die Heiden schwächtest!

21.)
Der HERR hat offenbart seinen heiligen Arm vor den Augen aller Heiden, daß aller Welt Enden sehen das Heil unsers Gottes.
Jesaja 52.10
28.)
Und es wird geschehen zu der Zeit, daß die Wurzel Isai, die da steht zum Panier den Völkern, nach der werden die Heiden fragen; und seine Ruhe wird Ehre sein.
Jesaja 11.10
32.)
daß die Heiden sehen deine Gerechtigkeit
und alle Könige deine Herrlichkeit; und du sollst mit einem neuen Namen
genannt werden, welchen des HERRN Mund nennen wird.
Jesaja 62.2
33.)
Siehe, das ist mein Knecht, ich erhalte ihn, und mein Auserwählter,
an welchem meine Seele Wohlgefallen hat. Ich habe ihm meinen Geist
gegeben; er wird das Recht unter die Heiden bringen.

Jes.49,6;
.....habe dich zum Licht der Heiden gemacht.
Römer 3,29;
Oder ist Go-tt allein der Juden G-tt?
IST er nicht auch der Heiden G-tt?
Ja freilich,auch der Heiden G-tt.

Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden.





Zuletzt von Admin am Sa Sep 03, 2011 10:33 pm bearbeitet; insgesamt 10-mal bearbeitet
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1154
Anmeldedatum : 02.12.09

https://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden Empty Re: Es gibt nur einen Weg zum Leben,für Juden und Heiden

Beitrag  Admin Fr Aug 05, 2011 5:58 pm

Menschen sind sterbliche G-tter !

http://wachsenindergnade.com/2008/11/15/ihr-seid-gotter/
Ihr seid Götter

Geschrieben am 15. November 2008. Einsortiert unter: Allgemein | Tags:Ihr seid Goetter, Kapseln der Gnade 2008 |
Haben Sie gewusst,dass Gott seine Kinder Götter nennt?

Im Psalm Nr: 82, Vers 6, steht:

“Wohl habe ich gesagt: Ihr seid Götter, ihr alle seid Söhne des Höchtens.

Jesus, in den Tagen seines Fleisches, hatte sich deutlich ausgedrückt,in dem Geschichtsbuch von Johannes.

Johannes : Kapitel 10, Vers 34.

“Heisst es nicht in eurem Gesetz :Ich habe gesagt: Ihr seid Götter?”

Paulus hatte es betont im Kapitel 12 von dem Brief zu den Hebräer in dem Vers 9 , dass

Gott der Vater der Geiste ist.

Wenn wir verstehen, was Gott über uns gesagt hat, verstehen wir: “wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mit Ihm” wie es im Korinther geschrieben ist:

Im Kapitel 6 , Vers 17.

Die Schöpfung, die Er machte vor der Erschaffung der Welt, war eine Schöpfung

nach seinem eigenen Abbild, Er konnte uns nicht niedriger schöpfen als Er selbst,

deshalb:

Verstehen,dass wir Götter sind, , ist verstehen unsere wirkliche Identität. Verstehen, dass wir Götter sind , ist verstehen dass dies der höchste Ausdruck der Reifheit ist, deshalb sagte Paulus in seinem Brief an die Epheser: 4: 13,“damit wir zum vollkommenen Menschen werden und Christus in seiner vollendeten Gestalt darstellen…”

Liebe Leser:

Wir müssen, die Meinung Gottes respektieren , in dem er sagt:

“Ihr seid Götter”…

Paulus, in seinem Brief zu den Hebräer:

Im Hebräer: Kapitel 10, Vers 14…

„Denn durch ein einziges Opfer hat Er die, die geheiligt werden, für immer

zur Vollendung geführt…

Es hängt von Ihnen ab, durch Ihre Lippen , durch Ihrem Mund

zu äussern , was Sie im Geist sind. Und das ist wie Gott ist.Glauben an das Evangelium der Gnade, Evangelium das Paulus anvertraut wurde, Evangelium für unseren Geist.

Glauben an dieses Evangelium, ist daran zu glauben, was Gott über uns sagt.

Liebe Leser:

Es ist wichtig ,dass Sie anfangen zu bekennen was Gott über Sie sagt:

Sie sind gesegnet mit allen geistlichen Segen!
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1154
Anmeldedatum : 02.12.09

https://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten