TALMUD Babylon und Jesus

Nach unten

TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  ABA - Zeev Baranowski am Mo Sep 24, 2018 2:22 am

_____


____________Teil 1:
>>> 13 min.

____________Teil 2:
>>>   9 min.
ABA - Zeev Baranowski
ABA - Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.10.16
Ort : Jerusalem ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Was denken wir Juden in Israel über Jesus als Messias

Beitrag  ABA - Zeev Baranowski am Mo Sep 24, 2018 10:00 pm

ABA - Zeev Baranowski
ABA - Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.10.16
Ort : Jerusalem ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Fr Sep 28, 2018 2:55 pm



Die Dämonen reden mit Jesus,
und das in einer Synagoge
Luk 4,34 Was haben wir mit dir zu tun,Jesus von Nazaret?
der Dämon warf den Mann mitten in der Synagoge zu Boden und verließ ihn,ohne ihn jedoch zu verletzen.

Lukas 5,21

Markus 5,6  luk 4,34 Was haben wir mit dir zu tun,Jesus von Nazaret?

Joh.4,29   Kommt her,seht,da ist ein Mann,der mir alles gesagt hat,was ich getan habe:
Ist er vielleicht der Messias ?

Joh.6,42 Joh.7,52...:der Prophet kommt nicht aus Galiäa.

Wie lesen HEUTE Juden das jüdische Evangelium des 1.Jahrhunderts.?


Zuletzt von Admin am So Dez 16, 2018 2:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  ABA - Zeev Baranowski am Fr Sep 28, 2018 10:00 pm

Schabat Schalom lieber Orlando!
Du fragst gerade:

Wie lesen HEUTE Juden das jüdische Evangelium des 1.Jahrhunderts.?
Sie lesen es eigentlich gar nicht, denn …
es gibt kein jüdisches Evangelium !!!  Crying or Very sad

Die Evangelien sind ein nachträglich verfasstes heiden-christliches Werk  Wink
siehe meine Archiv-Beiträge: >Die Entstehung des "NT´s"<
sowie auch: >Trennung von Spreu und Weizen 1-3 + ff<

Schalom und Servas nach Kärnten
Dein ABA (Zeev Baranowski)
ABA - Zeev Baranowski
ABA - Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 21.10.16
Ort : Jerusalem ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Sa Okt 06, 2018 11:00 pm

Lukas 4,33-37, der Dämon verließ die Synagoge (Sonntag 13 Uhr 16.Nov.2018)

Sie lesen es eigentlich gar nicht, denn …
es gibt kein jüdisches Evangelium !!!  

Die messianischen Juden des 1.Jahrhunderts mit der Dreiheit in Verbindung  zu bringen entspricht nicht dem Evangelium.Apg 20,22;Apg 19,13 die sieben Söhne des Skeuas. Apg. 23.7-9; Apg 28,28;
Römer 1,1-4-7; Gal 1,15; Gal.1,6-9;(58 nach Ch.)
Paulus lebte zwei Jahre in Rom als freier Mensch.
Bei den messianischen Juden des 1.Jahrhuderts war es nicht zwingend notwendig Jude zu sein.


Moses und Elia auf einen Berg mit dem Sohn des Josefs,Petrus Jakobus und Johannes.
Und das ist (aba) jüdische Geschichte des 1.Jahrhunderts.Apg.3,23.2,22 -36. Joh.2,22.

Moses und Elia auf einen Berg,wie soll das geschehen
Von wo kommen die zwei  eigentlich her ,Mt 17,3
nachdem der Sohn des Josefs verwandelt wurde
Moses und Elia lebten zu einer anderen Zeit.

lukas 18,38  Ein Blinder ruft Sohn Davids als der Nazarener an ihm vorbei ging



Für Atheisten zum nachlesen.
Paulus und Johannes haben  ein Evangelium empfangen. Gal. 1-9; Offb 1,1;

Im Joh. u.Luk steht ja geschrieben das den Juden von den Römern
die Gerichtsbarkeit entzogen wurde.Joh.18,31, Luk 18, 31 34; Joh 2,22;Apg.3,17;
Den Juden war von den Römern die Gerichtsbarkeit über Leben und Tod entzogen

Aus einen  Buch 1965  Anhang  EINFÜHRUNGEN UND ANMERKUNGEN
19,24. Vgl.Ps22,19
19,28: Vgl. Ps 22,16;69,22.
19,36: Vgl. Ex 12,46.
19,37: Vgl. Zach 12,10.
21,1ff:

,,Katholisches Evangelium ? ?  ?
Für die Hohenpriester war der Sohn des Josefs für Juden der Nazarener das kann man aus dem   Evangelium Joh. und lukas heraus lesen,Ohne besondere Schrift kenntnis.
Man kann auch zeitweise das Mt   als Hilfe gebrauchen
Der Betrug der Hohenpriester  28,11-15;Joh 11,47;Seltsamer Betrug

Es geht um die Befreiung vom Fluch des Gesetzes, der Tod  Galata...1.Ko 15,26;
aaaaaaaa...................................................................................aaaaaaaaa
Jeremia 23,1-4,28-29; Wie reimen sich Stroh und Weizen zusammen ?
Hebr 4,12;
Juden werten das Evangelium für das messianische Volk auf.
Ohne Juden kein Evangelium Mt.27,51-55; - Joh.20,15;

Es geht um das Lukasev parallel zu den anderen Evangelien  um den Sohn des Höchsten der als Menschensohn, Achtung ,,Sohn des Josefs,, bekannt wurde. Joh.1,52  Lukas 3,23,
xxxxxxxxxxxxxxxxx
Die Engelgeschichte war ja noch nicht bekannt ...Zacharias, Maria,Mt.1,25. Simeon,(Joh.11,47,48).
blieb verborgen bis zur Auferstehung.
xxxxxxxxxxxxxxxx
Frage
Lukas 3,23 bemerken die Heiden ,,Christen,, beim lesen das der Nazarener hier im Vers 23 nur als Sohn des Josefs gesehen wird ?
Lukas 18,38  Ein Blinder ruft Sohn Davids, als der Nazarener an ihm vorbei ging
bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb

Bin einfach so beim lesen auf Ezechiel Kap.20 gekommen dann Kap.34  und 33;
ausgehend von der Offb. 22 kommt man zu Hesekiel....
Diese Heiden Christen lesen  Exodus  David,die Geschichte derKönige von Josua bis Pilatus.Apostelgeschichte Paulus ,Römer Galata .... da bleibt keine Zeit mehr für den Talmut
Lukas Emmaus Jünger und Hagalil...

Viele   ,,Christen ,, fallen auf Buda rein Ethik ...

Schalom ABA
Der Talmut wird von uns nicht gelesen ,
man hört davon und damit hat sichs..
..... man hat keinen nennenswertes interresse daran.

Anderes Thema
Wer schafft das schon das  Matev  bis  Kapitel  17 zu lesen.?
Das Evangelium spricht die Menschen an. Mt.17,9 Apg.2,22-25; Korither 15,23-26;
wird noch bearbeitet.
Was hat er gemacht der Nazarener,er hat euch Juden den Fluch des Gesetzes weggenommen,den Tod.Joh 11,48;


Die Heiden lesen diese Geschichte  von Mose bis zur Offenbarung.
Von Offfb.zurück Ezechiel 20,15 -28.....
https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/22/#1
Bundeslade in der Offb. sie durfte nicht auf einen Waagen transportiert werden ,sie musste getragen werden.König Arnulf trug auch sowas herum auf seinen Reisen..

EZECHIEL  ist wie ein alter Film ,den man schon fast vergessen hat  20,1-44;
Das Messianische Reich.34,23-31 ....Joh 10,11....Offb.11

2008 war das Paulus Jahr....wenig beachtet.
Die Schrift hat sich nach den Propheten erfüllt ,
deshalb haben wir auch ein jüdisches  Evangelium,man glaubt daran.

XXXXXX
Die Hohenpriester gehen zu Pilatus.....
Magdalena und der Gärtner , sie wollte ihn wieder zurückbringen.Joh. 20.15.
Markusev.16,19,20;
Lukas die Emmausjünger....zu den Essenern ist Er ja nicht gegangen.
Es gibt keinen  gestohlenen Sohn des Josefs, er wurde ja gesehen.
Mat 28,16 Die elf Jünger gingen nach Galiäa auf den Berg den Jesus ihnen genannt hatte.
Markusev.16, 9 -20;
Lukas 24,1-12: Die Botschaft der Engel im leeren Grab.
Joh.Er hat mit den Jüngern gegessen.
Die Evangelium berichten  darüber.
Apg. 1,1-9.....2,22., Joh. 2,22.und sie glaubten der Schrift.
xxxxxxx


Apg. 18,12 Als aber Gallio Prokonsul von Achaia  war,traten die Juden einmütig gegen Paulus auf,
brachten in vor den Richterstuhl 13 und sagten:Dieser  verführt die Menschen zu einer  G-ttesverehrung,
die gegen das Gesetz verstößt. 20 Sie (die Juden ) baten ihn ,noch länger zu bleiben, aber er wollte nicht.
Um welche Juden geht es hier in der Apostelgeschichte ?
Was meinst du ABA ?
Yä  denke es is notwendig die Spreu vom Weizen zu trennen.

Jesus ein Auserirdischer ?
Mat 17,2-9; Markus 8,27-30;),2-9;  Lukas 9,28-36;

http://www.hist-chron.com/k/jesus-meldungen02-ausserirdischer-bibelstellen.html

Lukas 23:34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht ...
https://bibeltext.com/luke/23-34.htm

Sie verteilten aber seine Kleider, und warfen das Los darüber. Modernisiert Text Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht was sie tun.
Das ist eine übermenschliche Aussage.


<Möglicherweise war Jesus ein Ausserirdischer, er sagte ja: er sei nicht von dieser Welt. Und die Gleichnisse die er damals ausgesprochen hat, finden sogar die heutige Wissenschaft und Psychologen überzeugend.

Das war damals kein Mensch! Das ist bewiesen (aufgrund des Verständnisses dieses Mannes für die Menschen in der damaligen und heutigen Zeit).

James Byron Dean…Film…Denn si wissen nicht,was sie...danach Ben Hur


Zuletzt von Admin am So Dez 16, 2018 3:05 pm bearbeitet; insgesamt 57-mal bearbeitet
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Do Okt 11, 2018 2:14 pm

Jeremia 23,1-4,28-29; Wie reimen sich Stroh und Weizen zusammen ?
Hebr 4,12;
Wer ist Magdalena  für Katholiken ?
Irgentwo muß man schon etwas real denken .

Juden werten das Evangelium für das messianische Volk auf.
Ohne Juden kein Evangelium Mt.27,51-55; - Joh.20,15;
wird wieder gelöscht.

Das messianische Reich.Ezechiil  34,...yä ABA die Überschriften
Ostern  und im Text denk an dich steht aber statt Ostern.....Fest... Joh 6,10;
die Griechen sind nicht zum Osterfest gekommen das gab es damals in Jerusalem NICHT.
Philipus Joh.12,20

https://www.bibel-online.net/suche/?qs=philippus&translation=6&books=43&extended=1 johannes ev.muß erst mal nach sehen hab nicht alles im kopf
bin ja kein jude.
Philippus und Abdräas waren Juden.Joh.12,20

Das ist wie bei einen alten film den man  gesehen hat,vor langer Zeit.
Deshalb sieht man nach...um erinnerungen auf zuecken.
https://www.youtube.com/watch?v=ZpNSkbeHCY0

ufos lustig Kant
wiki manipoliert ,es passt zu unseren system
Norwegen ist eine Kirche
https://www.youtube.com/watch?v=EfmtivWN8V0


Zuletzt von Admin am Sa Okt 20, 2018 12:08 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Sa Okt 13, 2018 9:29 pm

Frage
Lukas 3,23 bemerken die  Christen bei ihrem  (heiden-christliches Werk ) beim lesen das der Nazarener hier im Vers 23  von den Juden ,nur als Sohn des Josefs gesehen wird ?
Christen lesen das anders,für Christen ist ER selbstverständlich der Sohn des Höchsten, und nicht der Sohn des Josefs, weil heute kennt man ja das Lukas und Mt ev die ersten zwei Kapitel. Wie kann man so etwas übersehen ?

Indianer Jones bringt ja auch nichts,so nebenbei, wer hat diesen Film gemacht. Däneken war es NICHT.
Man suchte nach der  Lade des Bundes offb.
https://www.bibel-online.net/suche/?qs=lade+des+bundes&translation=6

Der römische General Pompejus inspiziert das Allerheiligste im Tempel nach der Eroberung Jerusalems und erklärt die Lade für vermisst.
Wird gelöscht wo anders eingefügt

Später wird die Bundeslade nicht mehr erwähnt: es ist zu vermuten, dass sie mit den heiligen Gefäßen nach Babel fortgeführt wurde und nicht mehr zurückkehrte. Wenn das so ist, gab es keine zweite Lade in dem zweiten Tempel (unter Esra) noch in dem Tempel, der von Herodes gebaut wurde. Auch lesen wir nicht von der Lade bei dem Tempel, der im Propheten Hesekiel beschrieben wird. In Offenbarung 11,19 wird die Bundeslade im Tempel Gottes im Himmel gesehen, was hier ein Symbol ist für die Wiederaufnahme des Handelns Gottes mit seinem irdischen Volk Israel.
https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=2406

https://www.youtube.com/watch?v=ZpNSkbeHCY0

Universum Doku 2018 HD Am Rande des Sonnensystems
https://www.youtube.com/watch?v=eyxIpOZxCoY

Land inkas
https://www.youtube.com/watch?v=rxy10OUMkCk
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Sa Okt 20, 2018 1:39 pm

Sie lesen es eigentlich gar nicht, denn …
es gibt kein jüdisches Evangelium !!!
Du sprichst hier einen alten Zwispalt  unter den Juden an .
Antwort
Aber sie hören davon.....
http://weisnicht.forumieren.com/t360-talmud-babylon-und-jesus#910

Warum begeben sich Juden ins Abseits mit ihren glauben ?

Moses und Elia auf einen Berg mit dem Sohn des Josefs,Petrus Jakobus und Johannes.
Und das ist (aba) jüdische Geschichte des 1.Jahrhunderts.Apg.3,23.2,22-36. Joh.2,22.

Berg in Galiäa  Mat 28, 6,10,16. Markus 16,7 er geht euch voraus nach Galiäa.

Apg.2,22-36.
Die Rede des Petrus auf dem Tempelplatz 3,11-26.
Es kommt darauf an mit welchen hintergrund man diese Geschichte liest.
Den denn Juden war ja von den    (G-tt) Römern die Gerichtsbarkeit entzogen worden.
Die Schrift hat sich nach den Propheten erfüllt, deshalb sags  mal so,
Es war Jahwe der den Juden die Gerichtsbarkeit Joh.10,17,18. entzogen hatte.

Elia im Evangelium,das sagt ja was
,Es war in der Schule der Lehrer fragte uns , ......das war in den sechziger Jahren. 
Es war aber nicht im Reli Unterricht. Warum die Juden nach Elia fragen.
Er wollte uns zum nachdenken anregen, in diesen Fall geht es nicht direkt um den Messias ,sondern nur  mal um Elia.
Die Fage ob er der Elia sei.es ist schon lange her, wirkt aber immer noch nach.

Wo is des Thema Elia ? muß mal nach sehen bei Luther Nt,
es ist hilfreich bei der Wort suche und bei der Bearbeitung
Thema Messias im Evangelium.Lukas 20,41-44.Markus12,35-37. Markus 16,7 Mt. 22,41-45. ps 110,1

https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/11/#14

Matthäus 17,10-13......

Lukas 9,9;Herodes war im zweifel Markus 6,9; und Pilatus ahnte noch nichts.
Lukas 9,9
https://www.bibel-online.net/suche/?qs=herodes&books=40&books=41&books=42&books=43&translation=6&extended=1&page=2
7 Es kam aber vor Herodes, den Vierfürsten, alles, was durch ihn geschah; und er ward betreten, dieweil von etlichen gesagt ward; Johannes ist von den Toten auferstanden; 8 von etlichen aber: Elia ist erschienen; von etlichen aber: Es ist der alten Propheten einer auferstanden. 9 Und Herodes sprach: Johannes, den habe ich enthauptet; wer ist aber dieser, von dem ich solches höre? und begehrte ihn zu sehen.
Markus 6,9
14 Und es kam vor den König Herodes (denn sein Name war nun bekannt) und er sprach: Johannes der Täufer ist von den Toten auferstanden, darum tut er solche Taten. 15 Etliche aber sprachen: Er ist Elia; etliche aber: Er ist ein Prophet oder einer von den Propheten.

16 Da es aber Herodes hörte, sprach er: Es ist Johannes, den ich enthauptet habe; der ist von den Toten auferstanden.
Frage
Wie kommt Herodes zu einer solchen Ansicht ?


Die Hohenpriester hörten vom Nazarener...Joh.11,48.
Das sagte der Hohenpriester nicht von sich selbst aus,
51 er sprach aus Prophetischer Eingebung.....
Der Hauptmann
Mat 27,54 Der Hauptmann sprach von G-ttes Sohn
Markus 15,39 Wahrhaftig dieser Mensch war G-ttes Sohn

Christen sehen beim lesen des Evangeliums meist nur die messianische Seite,
wie das Evangelium auf Juden wirkt.

Welche Wirkung hat das Evangelium auf die heutigen Juden ?

Ein Engel bereitet den Weg...Zachrias....Herodes

Das Evangelium ist jüdische Identität.
https://www.bibel-online.net/suche/?qs=herodes&books=40&books=41&books=42&books=43&translation=6&extended=1&page=2
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Sa Dez 01, 2018 5:12 am

Juden  begeben sich  ins Abseits mit ihren glauben mit ihrer Geschichte ?
Der Prozess ist eine unfertige Geschichte. Mat 28,11-15.
Mat.  das gesesamte Ev muß man jüdisch lesen.
Die Geschichte  einfach im Raum hängen lassen ist ....verantwortunggslos.

Historiker müssen sich auch mit dem Evangelium befassen.

Apg.die ersten 3 Kapitel
Petrus, Jakobus und Johannes  gehören zu den Nazarenern.
Paulus kommt später dazu. Apg.

Die messianischen Juden des 1.Jahrhunderts mit der Dreiheit zu verbinden
ist eine hilflose Handlung.Joh.4,18 Auf jeden Fall ist es nicht gerchtfertigt .(Felix)
Etwas für Historiker zum nachdenken.Apg 18,24 -28
Apg.19,34... Apg 20,3-22.Lukas schreibt über Paulus.

https://www.teschuwa-hausisrael.org/t1332p20-wer-sind-sie-die-messianischen-juden?highlight=messianische+juden

Messianische Juden seit 58 nach Ch. ohne Dreiheit lässt sich leicht überprüfen.

Was hat Paulus gemacht.seite 1240
21,28 ....Heiden in die inneren ,den Juden vorbehaltenen Vorhöfe des Tempels mitzunehmen,war bei Todesstrafe verboten

Felix war bis 58  n.Chr.Statthalter von Judäa ( Seite 1242  Apg. 23,26)

24,21(1243)es sei denn der eine Satz,den ich in ihrer Mitte ausgerufen Habe: Wegen der Auferstehung der Toten stehe ich heute vor eurem Gericht.
22 Felix der den (neuen )Weg genau kannte,vertagte den Fall mit den Worten...

Juden lesen das Ev nicht, nun wie ist es bei den Heiden ?
Nicht viel anders ,man nimmt nur an das es gelesen wird.

Die Evangelien sind ein nachträglich verfasstes heiden-christliches Werk.
Es braucht schon etwas Zeit bis es Juden reizt das Ev. Apg. und Paulus  zu lesen.
Man merkt das Juden  Juden vom Evangelium abhalten wollen,gelinde gesagt.
......................yxyxyxyxxxyxx.....................................................................
Die Dämonen wissen wer der Sohn des Josefs war...das kann man nicht unterdrücken.
Mat 9,32 mat.13,55;

Markus 1 ,34;
So nebenbei Verwechslung ist nicht möglich.
Markus 16,9; Lukas 8,47;Mk. 5,34; 37 Petrus Jakobus Johannes.Talkita kum!

Es stört viele ,,Christen ,, die Geschichten mit den Dämonen.
https://www.reformiert-info.de/Huldrych_Zwinglis_Einstellung_zum_Judentum-173-0-37-5.html

!690  G-ttes Gnade...England
https://www.erf-melodie.com/nc/radio/details/article//Gottes-Gnade-rettet-uns-Menschen.html?type=98&cHash=be420231d8074e0c3638d6ecd9628470&print=1

1901 Friedenspreis
https://www.youtube.com/watch?v=9bmJabWAj5s

https://oe1.orf.at/player/20181205/537772


Zuletzt von Admin am Sa Dez 15, 2018 6:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Admin am Sa Dez 15, 2018 3:51 pm

Historiker müssen sich auch mit dem Evangelium befassen.


Apg.die ersten 3 Kapitel
Petrus, Jakobus und Johannes  gehören zu den Nazarenern.
Paulus kommt später dazu. Apg.
Paulus ein Reformator der Juden und Heiden.

https://www.google.com/search?client=firefox-b&q=wann+wurde+paulus+christ

Die messianischen Juden des 1.Jahrhunderts mit der Dreiheit zu verbinden
ist eine hilflose Handlung.Joh.4,18 Auf jeden Fall ist es nicht gerchtfertigt .(Felix)kk
Etwas für Historiker zum nachdenken.Apg 18,24 -28
Apg.19,34... Apg 20,3-22.Lukas schreibt über Paulus.
wird noch bearbeitet


Paulus von Tarsus - Apostel Paulus
Steckbrief: Paulus wurde einige Jahre nach Jesus geboren. Er starb zwischen 64 und 67. Stichworte zum Lebenslauf von Paulus: Christenverfolgung, Jerusalemer Urgemeinde, Missionsreisen. Kurze Zusammenfassung der Biographie: Paulus wandelte sich vom Verfolger der Christen zum wichtigsten Missionar für das Christentum.
Um 10 n. Chr.
Paulus wird als Sohn einer orthodoxen jüdischen Familie in der Stadt Tarsus in Kleinasien geboren. Von seinem Vater erbt Paulus das römische Bürgerrecht.
  Der Evangelist Lukas, der um 80-85 nach Christus das Lukasevangelium und die Apostelgeschichte verfasste, überlieferte ihn zunächst mit dem jüdischen Vornamen Saulus, der sich von Saul, dem ersten König Israels ableitet. Die Familie von Paulus geht auf den Stamm Benjamin zurück, dem kleinsten der zwölf Stämme Israels. Darauf spielt auch der Name Paulos (griech. der kleine Paul) an. Paulus ist die lateinische Form von Paulos.
  Paulus erhält frühzeitig eine Ausbildung als Toralehrer (die Tora bildet den Hauptteil der hebräischen Bibel). In Jerusalem wird er vom berühmten Rabbiner Gamaliel I. unterrichtet. Nach jüdischer Sitte lernt Paulus auch das Handwerk des Zeltmachers, womit er für einige Zeit seinen Lebensunterhalt bestreitet. Anschließend wird er als Pharisäer (Vertreter einer theologischen Schule) für die jüdische Gemeinde tätig.
36 n. Chr.
Nach der Kreuzigung Jesu und dem Auftreten der ersten Christen ist Paulus ist als gesetzestreuer Jude an deren Überwachung und Verfolgung beteiligt. Laut Lukas führte er die Aufsicht über die Steinigung des Stephanus, dem ersten christlichen Märtyrer ("Zeuge", der für seinen Glauben stirbt). Stephanus wirkte als einer der sieben Diakone der Jerusalemer Urgemeinde.
36-39   Auf dem Weg nach Damaskus hat Paulus eine Vision des auferstandenen Jesus Christus. Es umstrahlt ihn ein Licht vom Himmel. Paulus stürzt zu Boden. Die Stimme sagt: "Saul, Saul, warum verfolgst du mich?" Er antwortet: "Wer bist du, Herr?" Dieser sagt: "Ich bin Jesus, den du verfolgst, steh auf und geh in die Stadt; dort wird dir gesagt werden, was du tun sollst." Daraufhin bekehrt sich Paulus zum Christentum und fühlt sich von Gott berufen, "Apostel für die Völker" zu werden.
39
Paulus besucht für 15 Tage Jerusalem.
44
Paulus und der aus Zypern stammende Barnabas unterstützen die Jerusalemer Urgemeinde durch eine Geldspende aus Antiochia, das damals zu Zypern gehörte.
45-49
Erste Missionsreise nach Zypern und durch den Süden von Kleinasien, der heutigen Türkei. Paulus setzt sich für die Gründung christlicher Gemeinden ein.
Um 48
Beim Apostelkonzil in Jerusalem führt er einen Streit mit dem Syrer Petrus. Schließlich setzt Paulus die Zustimmung des Konzils zur Mission durch, zur Verbreitung des Glaubens.
50
Wahrscheinlich in Korinth verfasst Paulus den 1. Brief an die Thessalonicher. Er gehört zu den ältesten erhaltenen Schriften des Christentums. Paulus verkündet der jungen Gemeinde die Wiederkunft Christi und den Beginn des Reich Gottes.

Paulus in Athen
50-53
Auf seiner zweiten Missionsreise reist Paulus mit Timotheus, Silas und anderen durch Griechenland. In Athen diskutiert mit Anhängern der Stoa, der von Zenon gegründeten Philosophenschule. Einige Zeit hält sich Paulus in der reichen, aber auch von sozialen Spannungen geprägten Hafenstadt Korinth auf.
52-55
An die christliche Gemeinde in Korinth verfasst Paulus verfasst den 1. und 2. Korintherbrief. Im Galaterbrief wendet er sich an die Bewohner der Provinz Galatien, der Gegend um Ankyra, dem heutigen Ankara. Paulus formuliert in seiner Rechtfertigungslehre, wie sich der Mensch von seinen Sünden befreien kann.
53-58
Dritte Missionsreise durch Kleinasien. Paulus reist in die große Hafenstadt Ephesus.
57-58
In seinem Brief an die Römer führt Paulus die Rechtfertigungslehre weiter aus: Die Menschen sind alle schuldig und für ihre Sünden vor Gott verantwortlich. Gott richtet über den Menschen. Erlösung von den Sünden kann der Mensch durch den Glauben an die Auferstehung von Jesus Christus erlangen.
58 Bei einer Reise nach Jerusalem wird Paulus von der römischen Besatzungsmacht verhaftet und angeklagt. Zunächst kommt er ins Gefängnis nach Cäsarea, einer Hafenstadt in Palästina. Schließlich wird er nach Rom geschickt, wo er seine Lehrtätigkeit fortsetzen darf.
60
In Rom entstehen Briefe an die Philipper und erste Fassungen der Briefe an die Epheser und Kolosser.
64-67
http://dibb.de/paulus-apostel.php

Während der Christenverfolgung in Rom unter Kaiser Nero wird Paulus durch das Schwert hingerichtet. Todesjahr ist wahrscheinlich 64, möglicherweise später. Eine Kreuzigung blieb Paulus aufgrund seines römischen Bürgerrechts wohl erspart. Seine Lehre, die vor allem in seinen Briefen überliefert ist, gehören zum Kanon des Neuen Testaments. Im Jahre 386 beginnt der Kirchenvater Augustinus, sich den Paulusbriefen zu widmen. Albrecht Dürer charakterisiert Paulus im Gemälde "Die vier Apostel" (1528) als tiefgründigen Melancholiker, der Bibel und Schwert in seinen Händen hält.
 
  Literatur:
Golzio, Karl-Heinz: Who`s who der Religionsstifter, Stuttgart 2002; Friedrich W. Horn: Das Ende des Paulus. Historische, theologische und literaturgeschichtliche Aspekte, Berlin 2001.

Was sagt Max und Engels über den jüdischen G-tt Jahwe ?
Lukas 4,33-37 ;

Oberamergau
https://www.youtube.com/watch?v=vNeT4Uhtoss
https://www.youtube.com/watch?v=nc94XNFJclE

Rom hat Geschichte gemacht.
Herodes hat seine Kinder umgebracht.
Apg.7 Paulus  und Stefhanus ?
Was steht im Koran über Weihnachten und Offb.22,16.
Magdalena ist nicht die Braut von Jesus.
Juden der Koran und die Offenbarung.
Jupiter Saturn
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 532
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: TALMUD Babylon und Jesus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten