«Nazarener» und «Spross»,

Nach unten

«Nazarener» und «Spross»,

Beitrag  Admin am Fr März 02, 2018 10:52 pm

Christen bemerken beim lesen des Evangeliums das der Sohn des Josefs erst nach der Auferstehung als der Sproß Davids erkannt werden sollte. Damit sich die Schrift nach den Propheten erfüllt.
 Markus 9,1-13, Joh.6,42. Joh.7,52.....
https://haltefest.ch/804-nazarener-und-spross-zwei-namen-des-herrn-jesus


enschen zu wohnen. Zwei davon, «Nazarener» und «Spross», sind manchen von uns wenig bekannt.
«Er wird Nazarener genannt werden»

Der Herr Jesus wohnte in der Stadt Nazareth in Galiläa, «damit erfüllt würde, was durch die Propheten geredet ist: ‹Er wird Nazaräer genannt werden›» (Mt 2,23).

Nazareth wird nur im Neuen Testament erwähnt. Im Zusammenhang mit den prophetischen Verheissungen wurde diese Stadt nicht genannt. Für Nathanael, der vom Herrn Jesus als Israelit bezeichnet wurde, «in dem kein Trug ist», hatte ihr Name keinen guten Klang. Als ihm daher «Jesus von Nazareth» vorgestellt wurde, stellte er die Frage: «Kann aus Nazareth etwas Gutes kommen?»

Nazareth wurde von den Juden allgemein verachtet. Vielleicht deshalb, weil es zu Galiläa gehörte, durch das der Handelsweg der Nationen führte. Die dortige Bevölkerung hatte deswegen den Charakter eines abgesonderten Volkes Gottes preisgegeben.

An diesem verachteten Orte wohnte der Herr. Er wurde daher Nazarener oder Nazaräer (aus Nazareth stammend, genannt. Bürger einer solchen Stadt zu sein, war alles andere als eine Ehre für den Sohn Gottes.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten