Jüdisches Evangelium

Nach unten

Jüdisches Evangelium

Beitrag  Admin am Do Feb 22, 2018 4:31 pm

Es geht nicht um Lügen in der Religion ,sondern was wird beim lesen wahrgenommen,
oder ganz einfach übersehen.
Simeon segnete die Eltern die aus Bethlehem kamen.Joh.7,52
Das kann man nicht so einfach bei Seite schieben.

Christen bemerken beim lesen des Evangeliums das der Sohn des Josefs erst nach der Auferstehung als der Sproß Davids erkannt werden sollte. Damit sich die Schrift nach den Propheten erfüllt.
Markus 9,1-13, Joh.6,42. Joh.7,52.....
Lukas Kapitel 24 und Apg.1,9-12.Auferstehung und Himmelfahrt.

Hebräer 1,9,Psalm 110,  - 1;4,14

Weil wir einen großen Hohenpriester haben,  den Sohn Gottes,
der die Himmel durchschritten hat,....

Wenn man im Evangelium liest,es geht nicht anders merkt man das die Geburt von Davids Sohn,  eigentlich gar nicht bemerkt wurde. Joh.7,52.Man spricht  vom Nazarener, das dieser jedoch in Bethlehem geboren wurde ist dem Leser bekannt,und das kann man nicht einfach übergehen.
Lukas 2,34 Simeon segnete die Eltern die aus Bethlehem gekommen sind.
Schalom

xxx
Beim Evangelium geht es Hauptsächlich um die Juden ,die Heiden sind nur Mitläufer.
betrug an einer frau
https://www.youtube.com/watch?v=9An__7yjrEg&t=575s

Was nicht in den Propheten steht .
Das Simeon die Eltern die aus Bethlehem kamen im Tempel segnete ist nur dem Leser bekannt.Joh.7,52.
Das die Eltern aus Bethlehem kamen steht nicht direkt im Evangelium.
http://weisnicht.forumieren.com/t301-zacharias-josef-simeon#736

Die Eintragung im Evangelium von der Geburt Jesu in Bethlehem wird von den HEUTIGEN Juden nicht bemerkt.S
Der Rückruf aus (steht in den Propheten) Ägypten war nicht zu bemerken.

Entscheident ist was die Schule bringt.
5.Mose 4,28   Apg. 2,23
Das Evangelium...Es ist eine schöne Geschichte für Juden und Heiden.
Diese Geschichte wird so gebracht das sie  den Eindruck  erweckt das es für beide gleichwertig ist.
Dem ist aber nicht so und das wird  zum Teil auch bemerkt.
Denn wie sonst ist es  möglich, das für einen Teil der Juden der Sohn des Josefs nicht auferstanden ist.Mat Kap.27-28.Die Jünger aus Galiäa  erlebten wie die Prophetenjünger bei Elia 2.Könige ....die aufnahme des auferstandenen Jesus Sohn des Vaters in die Wolken des Himmels .
Und das muß  die jüdisch  christliche Welt aufarbeiten.
Lukas 23, .47...fangt an ihn Jerusalem..Einen Psalm gibts da auch noch. der Vater ruft ihn
aus dem Grab zurück.
Hebräer
Christen glauben das sie ein jüdisches Evangelium lesen
und glauben deshalb an das Licht der Welt.Joh 12,44-46.
Die Juden HEUTE sehen in  unserer christlichen Religion eine Vermischung
mit den  heidnischen Religionen und sind deshalb etwas  vorsichtig.
Juden stehen nicht unter den Einfluß heidnischer G-tter und Bräuche.

Und deshalb gibt   ES  für Juden nichts leichteres als das Evangelium OHNE vorbehalt jüdisch zu lesen und mit der christlichen Welt diesen vermeintlichen Gegensatz betrachten.
Der Gegensatz ist  ja beiden bekannt,und es gibt nichts leichteres als daß zu sehen.ENDE
Entscheiden muß jeder selbst,die Schrift ist deutlich genug.
 ..- Ihr wart so schön im Lauf.
Es geht um die verlorenen Schafe Israels UND  nicht um Rom im 1.Jahrhundert
http://weisnicht.forumieren.com/t301-zacharias-josef-simeon#736


Paulus will die Juden eifersüchtig machen ,so sagt bzw. hört man das bei uns in der Schule.
Für Paulus WAR  Christus der Sohn Davids aus Bethlehem ein  jüdischer
Menschensohn Ergo ist das Evangelium des Auferstandenen jüdisch.Galata 1,12
....................................................................................xxxxxxx


Allerdings aus heutiger Sicht gesehen sind die Christen nicht so Eifrig wie die Thora Juden
beim lesen,es wird angenommen das das Zehnwort gelesen wird.
Hat Paulus  zuviel erwartet.
Es geht um die verlorenen Schafe Israels UND  nicht um Rom im 1.Jahrhundert

ABA zwischen Thora Juden und messianischen Juden kann man unterscheiden
und das OHNE besondere  Sach oder Fachkenntnis.

Paulus hat die Heiden aufgenommen
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Die Bibel: Neu in Sprache gefasst von Jörg Zink
https://books.google.at/books?isbn=3864740886
Jörg Zink - 2015 - ‎Philosophy
Ich, Paulus, sage euch: Wenn ihr euch beschneiden lasst, nützt euch Christus nichts. Ich wiederhole ausdrücklich: Wer ... Ihr wart so schön im Lauf. Wer hat euch von der Wahrheit ... Ich vertraue darauf, dass euch der Herr führt, und so verlasse ich mich darauf, dass ihr denken werdet wie ich. Wer euch aber verwirrt, wird ...
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten