Evangelium

Nach unten

Evangelium

Beitrag  Admin am Di Sep 27, 2016 8:09 am

https://www.teschuwa-hausisrael.org/t2422-neue-lutherbibel-positiverer-blick-auf-judentum#14491
Josef der Zimmermann bewirkte das Wunder an Lazarus NICHT,so ist es auch bei den anderen Wundern.

Die Saulus Paulus Geschichte, wird die verstanden ? Die Heiden verstehn sie ist doch klar.
Man hört diese Geschichte in jeder Christlichen Schule


Das Evangelium bringt die Aufklärung ....Dies richtete sich vor allem gegen blinden Gehorsam gegenüber der Kirche und anderen .....
https://www.helles-koepfchen.de/artikel/2862.html
http://immanuel-kant.net/philosophie-werke/zeitalter-der-aufklaerung


Wie? Ist denn das Gesetz wider Gottes Verheißungen? Das sei ferne! Wenn aber ein Gesetz gegeben wäre, das da könnte lebendig machen, so käme die Gerechtigkeit wahrhaftig aus dem Gesetz. (Römer 8,24)

Die zurückgewiesenen Götter (Dämonen) der Griechen  5 :30
https://www.youtube.com/watch?v=ZkGuIYLBP1o
Gefallene Engel ➤ Luzifers Neue Weltordnung
https://www.youtube.com/watch?v=QDmzMSPuCvM
Black Word.....Karl Max war gläubiger Christ
Da tut sich was auf  MCM..
Ja man macht sich gedanken über das jüdische Messias Evangelium
Helena Petrowna Blavatsky – Eine Lebensskizze

Christen lesen das Evangelium aus jüdisch messianischer Sicht.

https://www.youtube.com/watch?v=z2g_F4Y_Bvo
gerade gelesen:  auf jesus.de Mt 13,58 Und er tat dort nicht viele Zeichen wegen
ihres Unglaubens.Mittwoch 26 Oktober 16

;;;;;;;;;;;;;Sonntag 30.Okt.2016
Was verschweigt die bibel doku deutsch
In  den Film fragt man sich woher der 12 Jährige sein wissen hat ?
Denn 12 jährigen und seine Eltern hat man sicher gesehen.
htt
p://www.teschuwa-hausisrael.org/t900-unser-bruder-jeschua#14300
http://weisnicht.forumieren.com/t247-evangelium

Einfache Antwort Sonntag 30.Okt.2016
http://www.bibleserver.com/text/EU/Lukas2,41-52
Da sagte er zu ihnen: Warum habt ihr mich gesucht? Wusstet ihr nicht, dass ich in dem sein muss, was meinem Vater gehört?
Joh. 12,49.Denn was ich gesagt habe, habe ich nicht aus mir selbst, sondern der Vater, der mich gesandt hat, hat mir  aufgetragen, was ich sagen und reden soll.
Naja was soll man dazu sagen der Film verschweigt die Bibel.
und so geht es weiter in diesen Film, ein Text dazu wäre ganz gut.
Hör ich richtig Alexander der Große soll göttliche Abstammung haben ?
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;


Jeschua oder Jeschu`
https://de.wikipedia.org/wiki/Jesus_von_Nazaret
Die Zeit vor dem Evangelium - Auferstehung Matt 1,1-25 und Matt.16,20
Jeschua lebte in Galiläa  als Sohn des Josefs bis zu den Tag,
http://weisnicht.forumieren.com/t247-evangelium#667
als Johannes ihn auf sich zu komnen sah Joh 1,29
Ein Teil der Juden (Rockzipfel) bekam hier Einsicht in das messianische Geschehen.

http://www.teschuwa-hausisrael.org/t900-unser-bruder-jeschua#14297


In Joh.7,27-43 gehts um Nazaret und Bethlehem wo David lebte. ?

Er wird sie aus dem Nordland heim holen Jer,31,8.Römer 11,2

Neues Testament :: bibelwissenschaft.de
www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/neues-testament/
Der Kanon des Neuen Testaments ist in der uns vertrauten Gestalt erstmals im Jahre 367 durch ... So wurde der Hebr in der Westkirche erst gegen Ende des 4.

Ein Teil der Juden hat den Messias vor den Heiden erkannt. Joh 1,34-41; Luk 1,33;
http://www.teschuwa-hausisrael.org/t900-unser-bruder-jeschua#14297
Das Evangelium vor der Auferstehung
http://weisnicht.forumieren.com/t245-zimmermann

http://weisnicht.forumieren.com/t247-evangelium#667

Das  jüdische Evangelium die Zeit vor der Auferstehung ist ABA...r ganz sicher ohne TRI.. und....kan
http://www.teschuwa-hausisrael.org/t2356-war-jeschua-verheiratet-ja#14266


Jeremia ist der Zeit voraus. Ezechiel  39,27,  Offb.21,3.
Das Ev.und Jeremia 30,9 ist ausreichend.
Der Messias ersteht aus dem Haus Jakob-David.Luk.1,33.
und David,seinem  König,den ich ihm erstehen lasse.   ..Vers 9 und !0 David Jakob Israel Messias.
HEUTE
Der Messias wurde von Juden und Heiden vor dem Evangelium erkannt Mt.16,20- Joh.10,40-42
Das Evangelium ist für uns  eine jüdische Kindergeschichte , Kinder Religion.
Man liest  jüdische  Geschichte,HEUTE sagt man Evangelium dazu.

Die Juden sind uns  zwischen Ersten und 4. Jahrhundert  verloren gegangen

Der ,,Rockzipfel,,ist  uns verloren gegangen in den Ereignissen dieser Zeit.
Jeremia ist der Zeit voraus.31 ,8;Seht,ich bringe sie heim  aus dem Nordland /und sammle sie von den Enden der Erde

Lese noch ein bischen.(Sonntag 2. Okt. 2016)
Jeremia ist seiner Zeit voraus 31 ,8;Seht,ich bringe sie heim  aus dem Nordland /und sammle sie von den Enden der Erde
Römer 11,2 - 24 ist in diesen Sinne,- 15,10...wir wollen euch nicht verlieren !!!

ABABABABABBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBBB
Kenn leider  keinen Hillel HaSaken; und das  Evangelium kann man eben nur jüdisch  lesen wenn es um den Sohn G-ttes geht und NICHT anders.
Das Ev des 1.Jahrhunderts ist NICHT trinitarisch geschrieben und das muß man auch hier im Forum bemerken.
Die Trinität gehört NICHT  in das Evangelium des 1.Jahrhunderts geschichtlich betrachtet.   Item
Das Evangelium ist jüdisch.

Das  jüdische Evangelium die Zeit vor der Auferstehung ist ABA r ganz sicher ohne TRI..u. kan.. http://weisnicht.forumieren.com/t247-evangelium#667
Jeremia ist der Zeit voraus. Ezechiel  39,27,  Offb.21,3.
Das Ev.und Jeremia 30,9 ist ausreichend. Der Messias ersteht aus dem Haus Jakob-David.
Matthäusevangelium 1,18-25.u .Luk. 1,33;
und David,seinem  König,den ich ihm erstehen lasse.   ..Vers 9und !0 David Jakob Israel Messias.
HEUTE
Der Messias wurde von Juden und Heiden vor dem Evangelium
erkannt Mt.16,20-Mt.4,16; - Joh.10,40-42
Das Evangelium ist für uns  eine jüdische Kindergeschichte , Kinder Religion.
Man liest  jüdische  Geschichte,HEUTE sagt man Evangelium dazu.

Der ,,Rockzipfel,,ist  uns verloren gegangen in den Ereignissen dieser Zeit.

Die griechischen Götter (Dämonen) werden im
 christlichen Religionsunterricht zurück gewiesen 5 :30
https://www.youtube.com/watch?v=ZkGuIYLBP1o

Schalom


Zuletzt von Admin am Sa Feb 25, 2017 12:38 pm bearbeitet; insgesamt 39-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

יֵשׁוּעַ יֵשׁוּ הלל הזקן

Beitrag  ABA - Zeev Baranowski am Fr Okt 21, 2016 2:11 am

Schalom zusammen - שלום כולם

Ich erlaube mir nur kurz eine Sache rein informatorisch zu entwirren:
Der Name JESCHU = יֵשׁוּ kommt zwar von dem hebräisch/aramäischen JESCHUA = יֵשׁוּעַ; wurde und wird allerdings von bestimmten jüdisch religiösen Kreisen vorwiegend für den christlichen Namen JeSus verwendet. Es ist eine absichtliche Verstümmelung des Namens JESCHUA יֵשׁוּעַ, was eigentlich Erlöser / Befreier heißt. JESCHU hingegen meint übertragen: >bedeutungsloser Mensch<

Weiterhin gab es die Frage:
Kenn leider  keinen Hillel HaSaken
Auch hier möchte ich gerne etwas nachhelfen, denn es ist der hebräische Name eines Lehrers der Antike. Er wurde als רב הלל הזקן also Rabbi Hillel HaSaken bezeichnet. Dies heißt übersetzt: Hillel der Ältere (bzw. Hillel der Alte); denn SAKEN (lang gezogenes >ee<) זקן bedeutet >alt< !!!
Hillel HaSaken הלל הזקן lebte in der Zeit 110 v.u.Zr. bis 9 AD und starb also im gesegneten Alter von 120 Jahren. Er war der Begründer der nach ihm benannten Jeschiwa (Schule)> BEIT HILLEL < בית הלל. Die letzten 40 Jahre seines Lebens bekleidete er das Amt des NASSI נשיא als geistiger Führer des religiösen antiken Judentums.
Der jüdische Lehrer Jeschua Bar(Ben)Josef war ein klarer Vertreter und Verkünder der Lehre Rabbi Hillel HaSaken. Also es war nichts besonders NEUES oder gar ein "Evangelium" welches Jeschu BarJosef lehrte und predigte.

Schalom ABA
Zeev Baranowski
avatar
ABA - Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 21.10.16
Ort : Jerusalem ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Evangelium

Beitrag  Admin am Fr Okt 21, 2016 1:34 pm

Hallo ABA !!!
Freut mich dich zu sehen.
WILLKOMMEN  - ABA  IM FORUM weisnicht.....
Habe gerade Joh.1, 11 und 12 gelesen......
Lieber gruß Orlando

Bin grad beim Mittagessen tomaten salat mit blauzwiebel


Zuletzt von Admin am Fr Jan 13, 2017 2:24 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Evangelium

Beitrag  ABA - Zeev Baranowski am Fr Okt 21, 2016 3:06 pm

... und ich grüße mit Gemüsesuppe !!!



Admin schrieb:O Schön
Schalom
Wir lesen die jüdische Geschichte als Evangelium,die ,, Präexistenz läuft gedanklich im Hintergrund mit.Aber Achtung OHNE die leidliche Dreiheit..19 Uhr 15
In den Film Was verschweigt die bibel doku deutsch
Fragt man sich woher der 12 Jährige sein wissen hat ?

Einfache Antwort
Joh. 12,49.Denn was ich gesagt habe, habe ich nicht aus mir selbst, sondern der Vater, der mich gesandt hat, hat mir  aufgetragen, was ich sagen und reden soll.
Naja was soll man dazu sagen der Film verschweigt die Bibel.
und so geht es weiter in diesen Film, ein Text dazu wäre ganz gut.
Hör ich richtig Alexander der Große soll göttliche Abstammung haben ?

Das Evangelium die Zeit vor der Auferstehung Matt.16,20
Joh 5,19-21 verschweigt der Film und NICHT die Bibel
21 Denn wie der Vater die Toten  auferweckt und lebendig macht,
so macht auch der Sohn lebendig,wen er will.22-24
G-tt hat seinen Sohn gegeben und zum zweiten Adam gemacht Joh.10,17,18 Ko 15,
Ebenso ist es mit Joh.6,15 Er lässt sich vor der Auferstehung Mt.16,20,
nicht zum König machen.
Joh 6,14

Als die Menschen das Zeichen sahen, das er getan hatte, sagten sie: Das ist wirklich der Prophet, der in die Welt kommen soll.
Joh 6,15 Da erkannte Jesus, dass sie kommen würden, um ihn in ihre Gewalt zu bringen und zum König zu machen. Daher zog er sich wieder auf den Berg zurück, er allein.
G-tt hat seinen Sohn gegeben Joh 10,17.18.
Schalom
avatar
ABA - Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 21.10.16
Ort : Jerusalem ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Evangelium

Beitrag  Admin am Fr Jan 27, 2017 9:39 pm


G-tt hat die Welt für seinen Sohn erschaffen...Bereschit 1,26 ...lasst uns Menschen machen,..
Siehe Google
https://gebetshaus.org/.../die-herrlichkeit-christi-02_jesus-im-alten-testam...
bis zur Unkenntlichkeit entstellt (Jes 52,13). - “von Gott geschlagen” (Jes 53,4). - durchbohrt wegen unserer Sünden (Jes 53,5). - Ps 22: detaillierte Vorhersage ...


https://www.wirsindeuropa.at/archiv/buchtipps/das-evangelium-nach-jesus-christus/
Das Evangelium nach Jesus Christus
José Samarago, rororo 22306, 2009
511 Seiten, ISBN 9785499225068

Evangelien der "Nicht-Evangelisten" scheinen im Trend zu liegen. Doch anders als das Evangelium nach Pilatus des französischen Schriftstellers Eric-Emmanuel Schmitt, in dem sich Pilatus wie ein moderner Kriminalkommissar mit der verschwundenen Leiche von Jesus befassen muss, führt uns der Roman des portugiesischen Nobelpreisträgers in eine spirituelle Welt, die in einem Gespräch zwischen Gott, dem Teufel und Jesus gipfelt. Es geht um essentielle Fragen von Schuld, Sühne und Erlösung.

Der Text ist anspruchsvoll, und der Verzicht auf Absätze und direkte Rede erschwert die Lektüre. Ein etwas zäher Anfang ist auch nicht zu leugnen, aber wer sich durchkämpft - und das sollte man - wird wahrhaft belohnt.

Margareta Stubenrauch, 13. Dezember 2010 Ende

Sprach heute mit einen Lehrer über Philosophie und Paulus... Ein belesener Lehrer der mit dem gelesenen nichts anfangen kann.....
Es ist unsagbar welche Lehrer unser Schulsytem hervorbringt,was da alles in der Bibliotek herumläuft,  es ist nicht jeder ein Schimanski

Eigentlich nur zufällig gefundene Seite
, aber wer sich durchkämpft.... Thora  Tennach  Evangelium  Paulus, schau so nebenbei auch mal Tv... und sieht die fiktive Figur Schimanski und denkt an das wasser des lebens ... trink Wasser des lebens

Horst Schimanski – Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Schimanski
Horst Schimanski ist eine fiktive Figur aus der ARD-Fernsehreihe Tatort, in der er vom 28. Juni 1981 an in 29 Folgen (inklusive zweier Kinofilme) als ...
Stöbere gerade in Goggle herum ,sicher fällt einen dabei tatort   Stüber ein ist auch so ein Schimanski
---
Paulus Kolosser 2,8
Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.
-----

Buchtipp
https://www.wirsindeuropa.at/archiv/buchtipps/das-evangelium-nach-pilatus/

Stoever & Brockmöller - Tatort-Fundus
www.tatort-fundus.de/web/ermittler/sender/.../stoever-brockmoeller.html
Beschreibung: HAUPTKOMMISSAR STOEVER ist einer dieser seltenen Menschen, die dafür geliebt werden, daß sie sich mit bodenständigem Charme und von ...

Die Bewachung des Grabes Mattäus 27,65 Pilatus antwortete ihnen: Ihr sollt eine Wache haben. geht...und sichert das Grab so gut ihr  könnt.(kurz 10 vor Zehn) es wird noch weiter beatrbeitet.
Markus  16,4  Keine Soldaten waren zu sehen ,der Stein war schon weggewälzt
Markus 16,5....
xxxxxx
xxxxxx
xxxxxx

Evangelium nach Paulus
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/kolosser/2/
Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo. 9 Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig, (Johannes 1.14) (Johannes 1.16) 10 und ihr seid vollkommen in ihm, welcher ist das Haupt aller Fürstentümer und Obrigkeiten; (Epheser 1.21)

Galata 3,21
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/galater/3/#21
Wie? Ist denn das Gesetz wider Gottes Verheißungen? Das sei ferne! Wenn aber ein Gesetz gegeben wäre, das da könnte lebendig machen, so käme die Gerechtigkeit wahrhaftig aus dem Gesetz. (Römer 8,24


Leseprobe Paulus Nitsche
http://www.glauben-und-wissen.de/M29.htm
Luther ist bekannt Ok Frage wann wurde der Bilische Kanon für die
Katholiken ins deutsche übersetzt  zum Beipiel die Jerusalemer Bibel


Paulus Kolosser 2,8


Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose
Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und
nicht nach Christo.

Habe vergessen wo Paulus über die phillosphie  schreibt
habe bei goggle nachgeschaut und bin  auf
Nietsche und Paulus gekommen http://www.glauben-und-wissen.de/M29.htm


Seine starrsinnige Behauptung, dass Jesus der Messias ist, läuft in
den Augen der meisten Juden und aus guten Gründen auf einen Betrug
hinaus. Nach Zwischenfällen, die zeitgemäß oft gewaltsamen und sogar
lebensbedrohlichen Charakter haben, zieht P. sich aus der Synagoge
zurück, kommt bei lokalen Sympathisanten unter, versucht eine
"gemischte" Gruppe zu bilden aus Juden und Heiden (Proselyten), wobei
letztere bald durch Konzessionen an die jüdischen Riten die Überzahl
gewinnen. Sobald eine Gruppe hinreichend konsolidiert ist und dann
"ecclesia" benannt wird, gibt er die Leitung an überzeugte und eifrige
Glaubensgenossen ab und reist dann weiter.
Paulus versteht es, den kleinen Kern von Gläubigen, der sich in einer
Stadt gebildet hat, mit der ganzen Region zu identifizieren. Die
Thessalonicher, die Korinther oder gar die Römer, an die er seine
leidenschaftlichen und in majestätischem Ton gehaltenen Briefe
richtet, sind vermutlich ein paar in den Städten verlorene
"Glaubensgenossen". Sich mit einer "Wahrheit" zu identifizieren, macht
anonyme Einzelne immer zu Vertretern der ganzen Menschheit. (Siehe
katholische Kirche).Ende

Was will Paulus uns sagen Galata 3,6-9 ist ja deutlich genug

Paulus gebraucht  in Galata 3,14  das Wort Christus ist ja nicht
unrichtig ,er ist ja nach der Auferstehung Himmelfahrt der Messias
sitzend zur rechten seines Vaters.
 Ergo ist die Bezeichnung Messias zulässig.

yyyyyyyyyy

Evangelium nach Paulus ....galata1,6 ich bin erstaunt,dass ihr euch  so schnell von dem abwendet,der euch durch die Gnade Christi berufen  hat,und dass ihr  einen anderen Evangelium zuwendet7 Doch es gibt kein anderes Evangelium,es gibt nur einige Leute,die euch verwirrenund die das Evangelium Christi verfälschen wollen 8 WER euch aber ein anderes Evangelium verkündigt,als wir euch verkündigt haben,der sei verflucht,auch wenn wir selbst es wären oder ein Engel vom Himmel 9 Was  ich gesagt habe,das sage ich noch einmal: Wer euch ein anderes Evangelium verkündigt,als ihr angenommen habt,der sei verflucht.

 10 Predige ich denn jetzt Menschen oder Gott zu Dienst? Oder gedenke ich, Menschen gefällig zu sein? Wenn ich den Menschen noch gefällig wäre, so wäre ich Christi Knecht nicht. (1. Thessalonicher 2.4-6)

Die Berufung des Paulus zum Apostel

11 Ich tue euch aber kund, liebe Brüder, daß das Evangelium, das von mir gepredigt ist, nicht menschlich ist. 12 Denn ich habe es von keinem Menschen empfangen noch gelernt, sondern durch die Offenbarung Jesu Christi. (Apostelgeschichte 9.1)
https://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/gal1.html

Gal 1,10 Geht es mir denn um die Zustimmung der Menschen, oder geht es mir um Gott? Suche ich etwa Menschen zu gefallen? Wollte ich noch den Menschen gefallen, dann wäre ich kein Knecht Christi. Gal 1,11 Ich erkläre euch, Brüder:

Das Evangelium, das ich verkündigt habe, stammt nicht von Menschen; Gal 1,12 ich habe es ja nicht von einem Menschen übernommen oder gelernt, sondern durch die Offenbarung Jesu Christi empfangen.


FFFFFFFFFFFFFF
für Pilatus war Jesus frei von Schuld nach dem Gesetz , Pilatus  erkannte in nicht als Lamm G-ttes,er konnte nicht wissen das er einen Auftrag von seinen Vater hatte Joh.10,17,18;Joh.11,50, 51 Das sagte er nicht aus sich selbst;sondern weil er der Hohenpriester jenes Jahres war,sagte er aus prophetischer Eingebung, dass Jesus für das Volk sterben werde.Und dass konnte Pilatus ja nicht wissen !9,11 Jesus antwortete.  Du hättest  keine Macht über mich ,wennn es dir nichtvon oben gegeben wäre; darum ...
http://weisnicht.forumieren.com/t247-evangelium#681
Man muß schon etwas  im gesammten Johannes ev .gefästigt sein damit man das versteht was Jesus  zu Pilatus sagte !! Kajaphas läuft im hintergrund gedanklich mit.

Siehe Goggle

[PDF]Die Herrlichkeit Christi 2 AT Skript
https://gebetshaus.org/.../die-herrlichkeit-christi-02_jesus-im-alten-testam...
bis zur Unkenntlichkeit entstellt (Jes 52,13). - “von Gott geschlagen” (Jes 53,4). - durchbohrt wegen unserer Sünden (Jes 53,5). - Ps 22: detaillierte Vorhersage ...

Zuletzt von Admin am So 5 Feb 2017 - 22:04 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Es braucht seine Zeit bis man dieses Thema  verarbeitet....
uuuuuuuuuuuuu

Zuletzt von Admin am So 5 Feb 2017 - 22:04 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet


Zuletzt von Admin am Mo Feb 06, 2017 3:47 pm bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Pontius Pilatus

Beitrag  Admin am Sa Feb 04, 2017 5:15 pm

G-tt hat die Welt für seinen Sohn erschaffen...Bereschit 1,26 ...lasst uns Menschen machen,..
Paulus Kolosser 2,8; 1.Joh.3,8 Dazu ist der Sohn Gottes erschienen ,dass er die Werke des Teufels zerstöre
http://www.bibel-online.net/suche/?qs=offenbarung&translation=6
Pontius Pilatus
https://www.welt.de/kultur/history/article106125581/Wer-war-der-Mann-der-Jesus-zum-Tode-verurteilte.html

Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.Galata 1-12,;
Johannes 12,48,49;

Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.

Habe vergessen wo Paulus über die Philosphie  schreibt
habe bei goggle nachgeschaut und bin  auf
Nietzsche und Paulus gekommen http://www.glauben-und-wissen.de/M29.htm
Denke es ist gut zu lesen Man muß es  nicht umarbeiten.
der Paulinismus die ganze westliche zivilisierte Welt... überflutete".
(George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1859-1950).
Aus und Amen!
-------------------

Leseprobe
Seine starrsinnige Behauptung, dass Jesus der Messias ist, läuft in den Augen der meisten Juden und aus guten Gründen auf einen Betrug hinaus. Nach Zwischenfällen, die zeitgemäß oft gewaltsamen und sogar lebensbedrohlichen Charakter haben, zieht P. sich aus der Synagoge zurück, kommt bei lokalen Sympathisanten unter, versucht eine "gemischte" Gruppe zu bilden aus Juden und Heiden (Proselyten), wobei letztere bald durch Konzessionen an die jüdischen Riten die Überzahl gewinnen. Sobald eine Gruppe hinreichend konsolidiert ist und dann "ecclesia" benannt wird, gibt er die Leitung an überzeugte und eifrige Glaubensgenossen ab und reist dann weiter.
Paulus versteht es, den kleinen Kern von Gläubigen, der sich in einer Stadt gebildet hat, mit der ganzen Region zu identifizieren. Die Thessalonicher, die Korinther oder gar die Römer, an die er seine leidenschaftlichen und in majestätischem Ton gehaltenen Briefe richtet, sind vermutlich ein paar in den Städten verlorene "Glaubensgenossen". Sich mit einer "Wahrheit" zu identifizieren, macht anonyme Einzelne immer zu Vertretern der ganzen Menschheit. (Siehe katholische Kirche).Ende

Was will Paulus uns sagen Kapitel 3,6-9 ist ja deutlich genug

Galata3,10 Paulus macht uns auf dem Freikauf vom Fluch des esetzes aufmerksam.denke das genügt,, fürs erste mal ohne nietsche und co
  10 Denn die mit des Gesetzes Werken umgehen, die sind unter dem Fluch. Denn es steht geschrieben: "Verflucht sei jedermann, der nicht bleibt in alle dem, was geschrieben steht in dem Buch des Gesetzes, daß er's tue." 11 Daß aber durchs Gesetz niemand gerecht wird vor Gott, ist offenbar; denn "der Gerechte wird seines Glaubens leben." 12 Das Gesetz aber ist nicht des Glaubens; sondern "der Mensch, der es tut, wird dadurch leben." 13 Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er ward ein Fluch für uns (denn es steht geschrieben: "Verflucht ist jedermann, der am Holz hängt!"), (2. Korinther 5.21) 14 auf daß der Segen Abrahams unter die Heiden käme in Christo Jesu und wir also den verheißenen Geist empfingen durch den Glauben.

  10 Denn die mit des Gesetzes Werken umgehen, die sind unter dem Fluch. Denn es steht geschrieben: "Verflucht sei jedermann, der nicht bleibt in alle dem, was geschrieben steht in dem Buch des Gesetzes, daß er's tue." 11 Daß aber durchs Gesetz niemand gerecht wird vor Gott, ist offenbar; denn "der Gerechte wird seines Glaubens leben." 12 Das Gesetz aber ist nicht des Glaubens; sondern "der Mensch, der es tut, wird dadurch leben." 13 Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er ward ein Fluch für uns (denn es steht geschrieben: "Verflucht ist jedermann, der am Holz hängt!"), (2. Korinther 5.21) 14 auf daß der Segen Abrahams unter die Heiden käme in Christo Jesu und wir also den verheißenen Geist empfingen durch den Glauben.


Zuletzt von Admin am Mo Feb 06, 2017 4:25 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Hirte aus dem Haus Davids (Ez 34,23), der ewig bleibt (Ez 37,25)

Beitrag  Admin am Mo Feb 06, 2017 3:55 pm

Die Herrlichkeit Christi 2
Jesus im Alten Testament
Man kann Jesus nicht verstehen ohne das Alte Testament. Die Herzen der Jünger wurden entflammt, als Jesus ihnen das AT auf ihn hin
auslegte (Lk 24,27.34), denn Jesus besser zu kennen bedeutet, ihn mehr zu lieben. Das AT ist der Rahmen für die Gestalt, durch das es
erst verständlich wird.
------
Achtung hier muß man aufpassen
1. Gott nicht nur in der Einzahl
- Gen 1,26: „lasst uns Menschen machen“
- Gen 18: Gott als drei Personen zu Gast bei Abraham
19 ,15 die Personen Männer  zwei Engel
----


-
- Paulus geht davon aus, dass Jesus schon beim Exodus geheimnisvoll dabei war (1 Kor 10,3)
2. Das perfekte Opfer - (ist) der perfekte Priester
- Gen 3,21: Gott kleidet Adam und Eva in Gewänder aus Fell: von welchem Tier?
- Gen 22,13: Widder stirbt an der Stelle Isaaks
- Ex 12: das männliche, fehlerfreie Opferlamm, das vor dem Tod errettet (vgl. Joh 19,36)
- 1 Sam 2,25: Offene Frage: wer kann ein perfekter Priester sein?
- Jes 42,6: ein kommender Mann, der selbst der Bund ist
- Ps 110,4: ein ewiger Priester nach der Ordnung Melchisedeks
- Gen 4,18: Melchisedek, König des Friedens und gerechter König Jerusalems, ist ein Priester ohne Ahnenfolge,
der über Abraham steht und „Brot und Wein“ herausbringt
3. Der leidende Gottesknecht
- wehrt sich nicht gegen Schläge und Speichel (Jes 50,5f.), blieb stumm (Jes 53,7)
- bis zur Unkenntlichkeit entstellt (Jes 52,13)
- “von Gott geschlagen” (Jes 53,4)
- durchbohrt wegen unserer Sünden (Jes 53,5)
- Ps 22: detaillierte Vorhersage des Kreuzestodes
- Sach 12,10: Gott selbst wurde von seinem Volk durchbohrt
weitere „kleine“ Details über Jesus vorhergesagt:
* geboren in Bethelem (Mi 5,1)
* von einer Jungfrau (Jes 7,14)
* Kindermord in Bethlehem (Jer 31,15)
* Flucht aus Ägypten “aus Ägypten rief ich meinen Sohn” (Hos 11,1)
* Tätigkeit in Sebulon und Naftali (Jes 8,23)
* Einzug in Jerusalem auf Esel (Sach 9,9)
* verraten von Freund (Ps 41,10) für 30 Silberstücke (Sach 11,13)
* mit Galle und Essig getränkt (Ps 69,22)
* Auferstehung: “Du gibst mich nicht der Unterwelt preis” (Ps 16,10)
4. Die göttliche Weisheit
(siehe „Die Herrlichkeit Christi 3“, sowie Bücher Sprichwörter, Weisheit und Jesus Sirach)
5. Kommender König
- Gen 3,15: ein Nachkomme Evas (Mensch!) wird der Schlange den Kopf zertreten
- Gen 49,10: “nie weicht von Juda das Zepter bis der kommt, dem er gehört”
- Num 24,17: “Ein Stern geht auf in Jakob”
- Ps 2,7-8: weltweite Herrschaft des Gottessohns
- Ps 45: „Dein Thron, o GOTT“, „schönster von allen Menschen
- Ps 72: ewiges Friedenreich des “Königssohns
- kommender perfekter Hirte aus dem Haus Davids (Ez 34,23), der ewig bleibt (Ez 37,25)
Die Herrlichkeit Christi 2
6. Der vollkommene Held
- neuer Adam: perfektes Abbild Gottes
- vollkommener Abraham, der sich selbst opfert


- der wahre Josef: der vergebende Ernährer

- Mose des neuen Bundes, der das Gesetz auf die Herzenstafeln schreibt
- David und Salomon in Vollendung: der schönste König
Anhang A: Herrschaft und Herrlichkeit des Messias bei Jesaja
1. Es wird ein König auf Zion herrschen, alle Könige ziehen herauf und lassen sich belehren (Jes 2)
2. Spross des Herrn wird “Zierde und Ehre (Elb.: Herrlichkeit)” für Israel sein, die Frucht der Erde “Solz und
Ruhm” (Jes 4,2; “Spross” als Bezeichnung für den Messias siehe auch Jer 23,5; 33,15; Sach 3,8
3. Immanuel, von Jungfrau geboren, (Jes 7,14)
4. Jes 9,1-6: Licht der Völker, Freudebringer, Befreier vom Sklavenjoch, Zerbrecher des Treiberstocks,
Friedensbringer, königliches Kind, Wunderrat, Gott-Held, Vater der Ewigkeit, Friedensfürst auf Davids Thron
5. erfüllt mit Geist des Herrn, Geist der Weisheit und Einsicht, Rat, Stärke, Erkenntnis und Gottesfurcht (Jes
11,1-5)
6. Schönheit: “Deine Augen werden den König in seiner Schönheit erblicken” (Jes 33,17)
7. verbindet Gerechtigkeit und Milde (Jes 42,1-9: “er bringt den Völkern das Recht”, 3: “das geknickte Rohre
zerbricht er nicht)
8. ER wird der Bund sein: Jes 42,6
9. Jesus als der Gesalbte Heiler, Befreier, Tröster, der Zion aufrichtet (Jes 61,1-3)
10. Der Rächer und Befreier Israels: Jesus als endzeitlicher Richter und Krieger (Jes 63,1-6)
Anhang B: Die vielen Facetten Jesu bei Jesaja:
Spross. König. Immanuel. Stolperstein. Wunderbarer Ratgeber. Starker Gott. Fürst des Friedens. Ewiger Vater. Wurzel Jesses.
Banner. Versammler der Verstoßenen. Krone der Gerechtigkeit. Diadem. König in seiner Schönheit. Richter. Gesetzgeber.
Retter. Hirte. Erlöser. Knecht. Gottes Erwählter. Krieger. Jünger. Licht der Völker. Bund. Von Menschen verachtet. Arm des
Herrn. Zarter Trieb. Mann der Schmerzen. Von Gott geschlagen. Gottes gerechter Knecht. Gesalbter.

..............................
Joh. 11,51
Für den Evangelisten ist der Hohepriester jenes Jahres das Werzeug Gottes,das eine eine tiefere Wahrheit verkünden muss. aus dem Schulbuch der Jahweengel.
Joh.19,11 Du hättest keine Macht über mich,wenn es dir nicht von oben gegeben wäre;
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Evangelium

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten