Adoptivvater

Nach unten

Adoptivvater

Beitrag  Admin am Sa Nov 21, 2015 1:51 pm

http://www.teschuwa-hausisrael.org/t1672p30-biblische-prophetie-des-nts-schon-erfullt#13510
Ihr Lieben,

noch einmal die ernstgemeinte Frage, was nutzt diese Erkenntnis? Das "Fehler" beim niederschreiben aufgetreten sind, ist doch keine Frage - es geht doch eher darum, was der "rote Faden" der Schriften ist. An dieser "Leitlinie" müssen sich alle Aussagen messen. Darüber "streiten" die Menschen allesamt.

Also ein Stambaum, welcher mit einem "Adoptivvater" endet ist schon ein seltsames Ding. Dazu noch die Geschichte von der jungfräulichen Geburt - wem es weiterhilft bitte schön. Schon damals traute sich niemand deutlich zu schreiben was dies bedeuten müsste: Eloim vom Schöpfer zum Erzeuger zu machen - alles in mir wiederstebt dies so niederzuschreiben, weil es einfach auch nur unrichtig sein kann.

Also es gibt Wunder, Wunder die wir teilweise bis heute nicht verstehen. Verständen wir sie, wären es auch keine Wunder mehr. Ist es notwendig die ganze Schrift zu verstehen - das Ziel wäre ja dann zwangsläufig allwissend zu werden. Das klappte nie, jetzt auch nicht und in Zukunft vermutlich auch nicht.

Legen wir die Weisungen wie einen Mantel um uns, ähnlich wie Elia, um dann die Nähe des Ewigen einen Schritt weit an uns herankommen zu lassen..

xxxxxxxxxxxxx
Der Menschensohn war schon da nicht als Messias sonder als lamm gottes.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten