Johannes 3,17...damit die Welt durch ihn gerettet wird.

Nach unten

Johannes 3,17...damit die Welt durch ihn gerettet wird.

Beitrag  Admin am Fr Mai 29, 2015 5:15 pm

So war es am Anfang der Welt

http://weisnicht.forumieren.com/t234-psalm-146-4-gen-27#654

http://weisnicht.forumieren.com/t233-er-jesus-messias

Bei  Joh.10,33 merkt man das er (Jesus) NICHT  nach den Propheten als Sohn G-ttes erkannt wurde.
---
Anderes Thema!

NACH Joh,1,1 kommt eine Textzusammenstellung.
1.M.1,1;  1. Joh.1,1.2; Kp.17,5; Offb.19,13;
( Gen. 1,26 fehlt)

.

GESCICHTE DER NEUZEIT  ....Juden und Christen HEUTE.

https://de.wikipedia.org/wiki/Messias
Der endzeitliche Heilsbringer[Bearbeiten]Israels Propheten kündeten angesichts des nahen Endes des Königtums (722 und 586 v. Chr.) nicht einfach dessen künftige ideale Erneuerung an, sondern eine endzeitliche Rettergestalt, deren Kommen alles verändern werde. Dieser Heilsbringer ist für sie auch ein von Gott erwählter Mensch, bringt aber im Gegensatz zu allen historischen Führungspersonen eine radikale Wende zum Schalom (Frieden, Heil, Wohl für alle). Seine Aufgabe ist nicht vorübergehend, befristet und widerrufsfähig, sondern endgültig und ewig. Wohl deshalb vermieden die Propheten, diese Gestalt als Maschiach zu bezeichnen.

ACHTUNG
Jüdisch-Christlicher Dialog
Nach Dtn 13,2-6 ist, wer Menschen zum Glauben an Menschen als Götter verführe, dem Zorngericht Gottes verfallen.
Ende.



Matthäus  15, 26 Er antwortete und sprach:
Ich bin nur gesandt zu denverlorenen Schafen Israels.

Jesus hat vom Gesetz den Fluch genommen Galata 3,13

ER (Jesus) will NICHT vergöttlicht werden
Joh. 5,19-30;


http://weisnicht.forumieren.com/t223-1-johannes-11-vom-wort-des-lebens

Genesis 1,1  Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde .
Luther  (Wien)Hiob 38,4; Ps 90,2;; Jh.1,1-3; Offb.4,11;
DAS LAMM ALLEIN IST WÜRDIG.(Luther Wien  Stuttgard)

Offb. 19,13...und sein Name heißt: Das Wort Gottes
Joh. 1,1 Im Anfang war das Wort ( Luther Wien Erster Mose 1,1; !.Jh1,1.2. Kap.17,5; Offb.19,13.)
1.Johannes 1,1...vom Wort des Lebens,welches war beim Vater- Jh.1,4.14.
--------
http://weisnicht.forumieren.com/t220-johannes-317-damit-die-welt-durch-ihn-gerettet-wird
Einheitsübersetzung 2007
Das katholische Wort freikaufen  führt zu  Paulus......
UND
zum Tv Film Luther
FREIKAUFEN ?
Christus das Lamm hat euch freigekauft,Jude und Heide-Gal.3,13.14
------
Bereschit Einheitsübersetzung 2007
Erster Schöpfungsbericht.
Bereschit-Genesis(Ijob38-39) Im Anfang schuf Gott Himmel und


(Ps:8;104)  Erde; Vers 2 die Erde aber war wüst und

(Sprüche 8,22-31)  wirr,Finsternis lag über der Urflut,und

(Joh.1,1-3; Kol 1,15-17; Hebr.1,2-3)Gottes Geist schwebte über den Wasser.


-------Joh.7,15 Die Juden wunderten sich und sagten: Wie kann der die Schrift verstehen, ohne dafür ausgebildet zu sein?
Joh 7,16 Darauf antwortete ihnen Jesus: Meine Lehre stammt nicht von mir, sondern von dem, der mich gesandt hat.

Joh.12,49 Denn was ich gesagt habe, habe ich nicht aus mir selbst, sondern der Vater, der mich gesandt hat, hat mir aufgetragen, was ich sagen und reden soll.
......................

Die Evangelien des ersten Jahrhunderts haben rein jüdischen Inhalt. Jesus wird als einziger Sohn Gottes nach den Johannesev. im ersten Kapitel 1,14 und als Lamm Gottes  Joh 1,29Joh. und Menschensohn 1,52;vorgestellt . Das erste Kapitel des Matthäusev.vermittelt die gesetzliche Vaterschaft Josefs * für den Sohn der Maria und seine Abstammung von David.Mt.1,1
* Einheitsübersetzung 2007


Eine Stimme ruft in der Wüste.Matt.3,3, Mark 1,3 Joh.1,23;
Joh.1,31 ...um Israel mit ihm  den Sohn Davids bekanntzumachen.
Das Matthäus und Markusev schließt sich inhaltlich gut an das Johannesev.an.
*
----
Die Juden konnten sich scheinbar  nicht vorstellen das Gott einen Sohn hat ,sie hielten Jesus nur für einen Menschen ,sie konnten nicht ahnen das sie mit dem Menschensohn nach Joh.1,51 sprachen.
Joh.10,33 für die Juden war Jesus nur der Mensch Jesus Josefs Sohn.
Matt.1,25 war für sie zu diesen Zeitpunkt noch ein Geheimnis.
Juden und Christen lesen   HEUTE Joh.10,33  ( Joh.19,7) mit einen anderen geistigen  hintergrund.
------
Zur Zeit Jesu hatten ja die Jünger das Verbot niemand zu sagen, das Jesus der Menschensohn das Lamm Gottes ist. die Befreiung vom Fluch des Gesetzes durch das Lamm Gottes wurde ja erst durch Paulus allgemein unter Juden und Heiden des 1.Jahrhunderts bekannt.Galata 3,13.14;
JESUS hat seinen messianischen Auftrag erfüllt.
;
::::::::::::::::::::
Das Johannes  und Markus Evangelium  ist von  Juden für Juden und Heiden geschrieben,
bei den Paulusbriefen verhält es sich ebenso
Matthäus und Lukas  schreiben  in dem selben  Sinne wie Markus und Johannes für  Juden und Heiden.
Somit ist das sogenannte Neue Testament.des ersten jahrhunderts  rein jüdischer Natur.
Unabhängig von der griechischen und römischen  Kultur  bzw.Religion.
.....................
das Matthäusevangelium ist tief im judenchristen tum verwurzelt Seite 1374 Jerusalemerbibel 2007
Bei Matthäus liegt der Schluß nahe das es auf die zerstörung jerusalms zurück geht  im jahr 70.deshalb nimmt man eine Abfassungzeit zwischen 80 und 90 an

Lukas im unterschied zu Matthäus  und Markus  heidnischer herkunft in  Antiochia geboren
:::::::::::::::::::::::::

Joh.7,27 Aber von dem hier wissen wir,woher er stammt; wenn jedoch der Messias kommt,weiß niemand,woher er stammt ( 14.Juli 2015)
Einheitübersetzung 2007 schreibt zu 7,27 Man wußte wohl,das er in Betlehem geboren werden sollte,vglv:42; Mt25f, aber nach allgemeinen Glauben sollte er bis zum Tage seines Kommens an einen unbekannten Ort (manche sagten: im Himmel) verborgen bleiben,vgl Mt24,26. Durch seinen himmlischen Ursprung entspricht Jesus diesen Glauben,aber ohne daß die Gesprächspartner
( die Leute  Menschen  Volk ) es wußten.


7,28 er,der mich gesandt hat,bürgt für die Wahrheit Wörtlich: wahrhaft ist der,der mich gesandt hat –D.h.  es gibt den Wahren
( nämlivh Gott,17,3; Joh.5,20), der mich gesandt hat; er sendet mich wirklich.

Hier gibt es noch einiges schreiben....lesen.

Jerusalemer bibel Seite 1526 Herder Einheitsübersetzung
Der Evangelist will die Unkenntnis der Abstammung Jesu hervorheben Joh.7,42
7,42 Die Geburt Jesu in Bethlehem war offenbar nicht allgemein bekannt. Der Evangelist ist an einer Korrektur des Argumentes der Gegner Jesu nicht interressiert,da er vor allem ihre Unkenntnis der Abkunft  Jesu von  oben  8,19.23,herrausstellen WILL.

Ob man das auch bemerkt WENN man Joh.Sieben , zweiundvierzieg  list, ist eine andere Geschichte.
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
Bei Matthaus übernimmt Josef ,der Sohn Davids die gesetzliche Vaterschaft vom Menschensohn Jh 1,52.
Der Gedanke das Josef der leibliche Vater von Jesus sei kommt hier nicht auf.In den Evangelien wird Jesus für die Leser in lebendiger Sprache vorgestellt. Matthäus 16,17....sondern mein Vater im Himmel hat dir offenbart,wer der  Messias der Sohn des lebendigen Gottes ist.
Matthäus 16,20 Dann befahl er den Jüngern,niemand zu sagen,das er der Messias sei.
Lukas 2,32;Matthaus  


------------------------------

Joh.1,14 Und das Wortist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit geschaut, eine Herrlichkeit als des  Eingeborenen vom Vater,voll Gnade und Wahrheit.
Text Herder 1965

Joh. 1,14 Und das Wort ist Fleisch geworden / und hat unter uns gewohnt,/ und wir haben seine Herrlichkeit gesehen,/ die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater,/  voll Gnade und Wahrheit.
Text Herder 2007Jerusalemer Bibel

Joh 1,18 Gott hat niemand jemalls gesehen. Der eingeborenne Sohn, der an der Brust des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht.
Text Herder 1965

Joh.1,18 Niemand hat Gott jemals gesehen. Der Einzige ,der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht,er hat Kunde gebracht.
Text Herder 2007Jerusalemer Bibel

Abendandacht Markus 8,27 Mittwoch 8.Juli 2015

Markus 8,12 Dieser Generation wird niemals ein Zeichen gegeben werden.
Markus 8,30 Doch er verbot ihnen,mit jemand über ihn zu sprechen.
Markus 1,34 Und er verbot den Dämonen zu reden, denn sie wußten,wer er war.
Markus 3,12 Er aber verbot ihnen streng,bekannt zu machen,wer er sei.
Joh.12,49 Denn was ich gesagt habe,habe ich nichtaus mir selbst,sondern der Vater, der mich gesandt hat,hat mir aufgetragen, was ich sagen undreden soll.50 Und ich bweiß, daß sein Auftrag ewiges Leben ist.Wasich also sage,sage ich so,wie es mir der Vater gesagt hat.


Psychologie !
Die Religion steuert die Psyche des Menschen

Ein Teil der Juden hat Jesus den Sohn des Josefs nach Mathäus 1,25, Jes7,14. den Menschensohn erkannt,sonst hätten wir ja heute keine christliche, bzw. messianische Religion.
....
Pilatus und die Juden konnten ja nicht wissen daß er  (Jesus) die Schrift nach den Propheten erfühlt und den Fluch des Gesetzes auf sich nimmt damit der Segen Abrahams  auch den Heiden zuteil wird.
NACH Joh 19,7 war Er (Jesus) NICHT der Sohn Gottes sondern nur der Sohn des Zimmermannes Josef der sich selbst zm Sohn G-ttes machte.
Er ( Jesus)macht sich selbst nicht zum Sohn G-ttes,er wir in Johannes 1,29.und 34 als Sohn G-ttes vorgestellt

Luks 2,7. blieb ihnen ja verborgen,nur ein kleiner Teil die Hirten und die Weisen bekamen ihn zu sehen.

Jesus wurde ja NICHT vom ganzen Volk erkannt  sondern  nur teilweise,
Nach dem Evangelium  des Joh.20,9 wurde ja die Schrift selbst von den Jüngern  noch NICHT erkannt.
DENN sie wusten noch nicht aus der Schrift das er auferstehen mußte.

Deteil am Rande der Geschichte    Herodes und Pilatus bekammen den Auferstandenen Jesus ja nicht zu sehen.




Joh 3,16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.
Joh 3,17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird.

Galater 3,13 Christus hat uns vom Fluch des Gesetzes  freigekauft....
Galata 3,14Jesus Christus  hat uns freigekauft,damit den Heiden durch ihn der
segen Abrahams zuteil wird und wir so aufgrund des Glaubens den verheißenen Geist empfangenEph1,3 Römer5,5

Joh.19,7 Die Juden  entgegneten ihm:Wir haben ein Gesetz,und nach  diesen Gesetz muß er sterben,weil er sich als Sohn Gottes ausgegeben hat.

Joh.1,34 Sohn G-ttes Joh.18,34 König der Juden

Jesus sprach mit Pilatus NICHT aus sich selbst.

Johannes 12,49 Denn was ich gesagt habe,habe ich nicht aus mir selbst,sondern der Vater,der mich gesandt hat,hat mir aufgetragen,was ich sagen und reden soll.

Joh.18,34 Jesus antwortete: Sagst du das von dir aus,oder haben es dir andere gesagt? Pilatus entgegnete: Bin ich den ein Jude?
Er ( Jesus)macht sich selbst nicht zum Sohn G-ttes,er wird in Johannes 1,29. Lamm G-ttes und 34 als Sohn G-ttes vorgestellt Joh.1,51 Menschensohn Joh.18,34 König der Juden.




xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
http://weisnicht.forumieren.com/t220-johannes-317-damit-die-welt-durch-ihn-gerettet-wird
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Joh,19,7...kannn man ja nicht einfach so stehen lassen .
Man muß an Johannes 3,16 und 3,17 erinnern und auch die Paulusbriefe inhaltlich zur sprache bringen,damit man aus der Schrift hört und sieht das der Segen Abrahams auch für die Heiden gültigkeit hat.



Wird noch bearbeitet
http://www2.inbox.com/search/resultsc.aspx?q=bundeslade&tbid=80772&tp=pts&lt=3&iwk=332

Herder 1965
EINFÜHRUNGEN  UND ANMERKUNGEN -NEUES TESTAMENT
Lukas 18,31: Den Juden war von den Römern die Gerichtsbarkeit über Leben und Tod entzogen.
Man bemerkt es spät aber doch...

Jerusalemerbibel  2007 Seite1644
2 Korinther1,Rückkehr Israels eine Rückkehr des verlorenen Sohnes zum Leben,wobei es diesmal um den älteren Sohn geht vglLk15,2432

Römer 11,25 Paulus faßt immer die jüdische Welt und die heidnische Welt jeweils als geschlossenes Ganzes ins Auge

Theologischesv Wörterbuch Seite 480-482  Studienausgabe 1990
Kohlhammer
Stuttgard  Berlin Köln
3. Kol 1,18 Christus bewährt sich auch darin,daß er der Erstauferstandene ist.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Die Religion wirkt auf die Psyche   ( Psychologie ) ,-zeigt ihre Wirkung in der Geschichte.
..........................................................................................................
Nachtrag
Jesus erfüllte einen AUFTRAG ein Gebot seines Vaters
Siehe Joh.10,18 Und Joh 12,49
. (2Uhr 11.July2015
.............................................................................................................
Das Täfelchen
Joh. 19,11.20.
Er Jesus spricht zu PILATUS
Du hättest keine Macht über mich,wenn es dir
NICHT von oben gegeben wäre; 3,27 und 10,18+ Weisheit 6,3 und Joh 8,31,44

Für Pilatus war Jesus von Nazaret  ein Jude   und  NICHT  der Sohn G-ttes ,er konnte mit der Anklage Johannes 19,11 nichts anfangen, deshalb schrieb er Jesus von Nazaret ,der König der Juden.Pilatus  erfüllte so die Schrift nach den Propheten die er nicht kannte.
PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
27.6. 2014  14 Uhr 20

Pilatus steht vor dem Geheimnis Jesus !Seite 1544 Anmerkungen zu Johannes 18,31 Einheitsübersetzung 2007
Die Römer hatten dem Hohen Rat das Recht über Leben und Tod entzogen.
Von der Hand der Juden wäre Jesus gesteinigt ,vgl
 8,59 10,31;,nicht gekreuzigt ( ,,erhöht,,) worden

19,9  Woher D.h, Nicht :,,Aus welcher Gegend stammst du ?“ , sondern:,,
Welches ist ist dein geheimnisvoller  Ursprung ?  Wer bist du? “ Nach den Leuten von Kana, 2,9, der Sameriterin,411,,  den Aposteln, der Volksmenge,6,5, den jüdischen Führern,7,27f; 8,14; 9,29 f, steht jetzt Pilatus dem Geheimnis  Jesu gegenüber, 16,28;17,25.
Es ist das Thema des ganzen  Evangeliums,1,13ENDE der Anmerkungen aus der Einheitsübersetzung
JJJJJJJJJJJJJJJJ
Andere Gedanken
Joh.1,14......Und das Wort ist Fleisch geworden / und hat unter uns gewohnt. / und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, / die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater,/ voll Gnade und Wahrheit.

FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
Woher weiß diese Frau das Jesus der Sohn Davids ist.
Die kanaanäische Frau21 Und Jesus ging aus von dannen und entwich in die Gegend von Tyrus und Sidon. 22 Und siehe, ein kanaanäisches Weib kam aus derselben Gegend und schrie ihm nach und sprach: Ach HERR, du Sohn Davids, erbarme dich mein! Meine Tochter wird vom Teufel übel geplagt. 23 Und er antwortete ihr kein Wort. Da traten zu ihm seine Jünger, baten ihn und sprachen: Laß sie doch von dir, denn sie schreit uns nach. 24 Er antwortete aber und sprach: Ich bin nicht gesandt denn nur zu den verlorenen Schafen von dem Hause Israel. (Matthäus 10.5-6) (Römer 15.Cool
die aussendung der Jünger Matthäus 10,6
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/15/#24

In der Philosophi Psychologie .- Geschichte der Neuzeit wird das  Messias Thema
nur gering bis garnicht nach der Thora und den jüdischen Evangelien beobachtet.

Das  Thema Messias Sohn Davids,  Tod und Aufersteheung muß  von Juden und Christen   im Schulunterricht  aufgearbeitet werden.
Philosophi, Psychologie und die Geschichte der Neuzeit sind gefordert  das Messias Thema Sohn Davids  gemeinsam aufzuarbeiten.
Nur gemeinsam gehts weiter,Ohne Polarisierung.

Die Frage ist !
Führt die Philosophi Psychologie  Geschiche der Neuzeit ein Schatten dasein
neben der jüdischen Messias Geschichte ?

So war es am Anfang der Welt
http://weisnicht.forumieren.com/t234-psalm-146-4-gen-27#654
Joh 12,49 Denn ich habe nicht von mir selbst geredet; sonder der Vater,der mich gesandt hat,der hat zu mir ein Gebot gegeben (einen Auftrag),was ich sagen und reden soll.
So war es auch am Anfang der Welt als G-tt durch das Wort  Himmel und Erde schuf.Bereschit 1,1.

ER (Jesus)  der Sohn der Maria wußte wer er war.
Offb.19,13 Er war vom Anfang an das Wort G-ttes. Offb4,11; Joh.1,1 Im Anfang war sein Name war Das Wort.Hebräer 1,2  G-tt redete durch ihn zu uns.
Joh.12,49.50.
Gott schuf durch das Wort Himmel und Erde.Hebräer 1,2 durch ihn hat er auch die Welt gemacht.
Psalm 90,1-4; Hiob 38,7 als m ich die Morgensterne miteinander lobten und jauchzten alle Gottessöhne.Ps.19,2 röm,1,19.20 Röm 10,18;Ps19,5
Psalm 90,3....Kommt wieder Menschenkinder    Der Prediger Salomo 1,4..die Erde aber bleibt immer bestehen  Ps 90,3;

Ps 146,4 Haucht der Mensch sein Leben aus / und kehrt er zurück zur Erde, / dann ist es aus mit all seinen Plänen.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten