ADAM Nephesch

Nach unten

ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am So Dez 27, 2009 11:45 pm

Weisheit auch die Götter brauchen Speise W.16,20

ARCHIV ..... Nephesch,Lebewesen...2.Jänner 2010....14 Uhr
http://www.visionjournal.de/visionmedia/PAGE.ASPX?ID=2560
http://www.visionjournal.de/visionmedia/article.aspx?id=743
Psalmen 147,4: Er zählt die Sterne und nennt sie alle mit Namen.

Luther Stuttgard
Gen.2,7;Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen
Fußnoten 3,19; Hiob 10,9; Hiob 33,4; Psalm 104.29.30;
1.Korinter 15,45.47;
Luther Wien
Gen 2,7;Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Schul-Bibel Einheitsübersetzung
Gen,2,7; So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen.
http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/2.html#2,7
Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.

Der Geist G-ttes formte aus dem Staub der Erde, (Gen.1,27) ein Gebilde ,G-tt gab ihm Odem ,und aus dem Gebilde wurde ein lebendiges Geschöpf, (Nephesch) ein lebendiges Wesen, eine lebende SEELE.
Frage,
,,Woraus besteht nun diese Seele"  ?
Antwort:
,,Aus dem Staub der Erde,und den Odem,Jahwes." Punkt ENDE.
Denn G-ttes GEIST
,formte, ein Gebilde , aus dem Staub der Erde ,  dem Jahwe  G-tt, einen ODEM - EINHAUCHTE.

Heskiel 37,10

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Frage
Woher kommt oder stammt das Wort Seele?
Geist, Erde, Odem =Adam .........

SEELE = gleich LEBEWESEN

Gen 2,7;
Das Wort Geist kommt hier nicht vor, nur das Wort Odem
Gen 2,7; Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ihm
den Odem des Lebens in seine Nase.
Und so ward der Mensch ein lebendes Wesen. (LU)
Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.(bible-online)
http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/2.html#2,7
ODER
Das Wort Lebensatem(hauch) (Kath.Übers.)
Gen.2,7; Da formte Gott,der Herr,den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem, So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen.
Die Katholische  Übersetzung gebraucht das Wort Lebenshauch für das Wort Odem.
Für das Wort  SEELE wird das Wort Lebenshauch eingesetzt,

Das Formen u. Lebensatem=hauch eingeben ,ist Arbeit eine geistige Arbeit -- Handlung Tätigkeit und so wurde das Geschöpf Adam erschaffen durch G-ttes Geist, Erde, G-ttes Atem=Odem.
nephesch  Atmendes Geschöpf.

Hiob 33,4 Der Geist Gottes hat mich gemacht,und der Odem des Allmächtigen hat
mir das Leben gegeben.(luther)

Psalm 104 ,29 u. 30 nehmen wir noch dazu , müßte genügen.
29....nimmst du ihnen den Atem,so schwinden sie hin.
30 Sendest du deinen Geist aus,so werden sie alle geschaffen

Hesekiel 37,8 u. 10; ist mir erst durch Bibelonline aufgefallen, hab es deshalb
dazu genommen.
Hesekiel 37 kann aber sicher zur Ilustration von Seele und Lebewesen dienen.

JIob 33,4;Gottes Geist hat mich erschaffen,/ der Atem des Allmächtigen
mir das Leben gegeben.

Das Formen u. Lebensatem=hauch eingeben ,ist Arbeit eine geistige Arbeit – Handlung, Tätigweit und so wurde das Geschöpf Adam erschaffen durch G-ttes Geist, Erde,
und G-ttes Atem =  Odem. = neschamah
nephesch  = Atmendes Geschöpf.

Hesekiel 37,5-6 ; Hes 37, 8; Hes 37,10, Da kam Odem in sie......
Das Wort Seele kommt hier in Hesekiel nicht vor .
Aber es geht um Seelen bzw Lebewesen nach Gen.2,7.


Hesekiel 37,8: Und ich sah, und siehe, es wuchsen Adern und Fleisch darauf, und sie wurden mit Haut überzogen; es war aber noch kein Odem in ihnen.
Sie waren noch nicht lebendig ( Die Seelen waren noch nicht lebendig)

Hesekiel 37,10: Und ich weissagte, wie er mir befohlen hatte. Da kam [b]Odem in sie, und sie wurden wieder lebendig und richteten sich auf ihre Füße. Und ihrer war ein großes Heer./ ENDE

Und  sie (die SEELEN) wurden lebendig,und ihrer war ein großes Herr

Da kam Odem in sie, in was geht der Odem hinein, das sie wieder lebendig werden.
Was wird lebendig...die Gebeine, Adern, Fleisch, Haut
und der 37,10; Odem, machen sie (die Seele) wieder lebendig.

Der Geist G-ttes formt die Erde,und der Odem G-ttes belebt das geformte
und es wurde daraus,
ein lebendiges Wesen ein Lebewesen, = Adam .........(Ist,s so richtig ?)

Daniel 12,13 Du aber ,Daniel, geh hin, bis das Ende kommt, und ruhe, bis du auferstehst zu deinem Erbteil am Ende der Tage.[[b]
3


Zuletzt von Admin am Fr Sep 07, 2018 8:06 am bearbeitet; insgesamt 13-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Dez 28, 2009 12:45 am

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Dez 28, 2009 1:32 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

die Seele

Beitrag  Gast am Mo Dez 28, 2009 2:12 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:10 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Zum Menschen

Beitrag  Gast am Sa Jan 02, 2010 12:28 am

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:10 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Adam der Mensch

Beitrag  Gast am Sa Jan 02, 2010 3:02 am

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Lebewesen ist gleich ,,SEELE"

Beitrag  Admin am Mo Jan 04, 2010 12:24 am

Nun worum gehts ? Ist der Mensch eine Seele oder hat er ein e SEELE

Siehe ganz oben

Psalmen 147,4: Er zählt die Sterne und nennt sie alle mit Namen.

Luther Stuttgard
Gen.2,7;Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen
Fußnoten 3,19; Hiob 10,9; Hiob 33,4; Psalm 104.29.30;
1.Korinter 15,45.47;
Luther Wien
Gen 2,7;Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Schul-Bibel Einheitsübersetzung
Gen,2,7; So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen.
http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/2.html#2,7
Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.

Der Geist G-ttes formte aus dem Staub der Erde, (Gen.1,27) ein Gebilde ,G-tt gab ihm Odem ,und aus dem Gebilde wurde ein lebendiges Geschöpf, (Nephesch) ein lebendiges Wesen, eine lebende SEELE.
Frage,
,,Woraus besteht nun diese Seele" ?
Antwort:
,,Aus dem Staub der Erde,und den Odem,Jahwes." Punkt ENDE.
Denn G-ttes GEIST
,formte, ein Gebilde , aus dem Staub der Erde , dem Jahwe G-tt, einen ODEM - EINHAUCHTE.




SIEHE ganz oben
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 11:57 am

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 1:10 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Mo Jan 04, 2010 2:32 pm

Welcher Wurm stirbt nicht ?
Es geht ja um die Frage wer ist der Mensch,was sagt die Torah oder der Tenach dazu.
---------------------------
Unsere Denkweise ist Hellenistisch,Seele Leib
es lohnt sich sehr diese Webseite einmal durchzulesen ,sie benötigt zwar etwas Zeit, aber grade mit dem durcheinandergeraten mit dem Hellenismus setzt sie sich auseinander, und versucht es wieder im Biblische Kontext zu stellen

Was hat der Hellenismus mit dem NT zu tun? Nichts.
Matthäus und Paulus schreiben nichts über den Hellenismus.
Zu beachten Ist.In der jüdischen Religion ist ja nur die,
Fleischliche Auferstehung bekannt,HesekieDaniel Jesaja.
In der christlichen ist es ebenso nur das noch eine himmlische Auferstähung hinzukommt.
Das ist aber zur Zeit noch nicht der Fall.

Betrifft auch nicht alle lebenden Menschen,
da sie ja noch immer sterblich sind wie Daniel ,Hiob,u.u.u.
Denn wer soll den dann sein Volk sein Jes 65,20;....weit danach erst Offb 21,3;


Elia und der Feuerwaagen ist ja eine andere Geschichte.
Wo ist der Leib Mose. Judas 9 Lukas 9,...
Wo ist Henoch.?
Das eine oder andere bleibt eben offen.

Jesus ist der erste der von den Toten Auferstanden ist und er ist zur Rechten der Majestät .Heb.8,1
und weiter sind wie ja noch nicht.
Offb.19,11 muß ja erst einmal kommen.und dann werden wir sicher genug erfahren wie es weiter geht.

Denke es genügt das wir einmal Genesis 2,7 ohne Hellenistischen Einfluß verstehen.
Jesaja.... Kap 2 ..In Zion finden alle Völker Heil und Frieden.Jes 65 ,20..... ist noch nicht das ENDE
Offfb 21,3 ...Und er wird bei ihnen wohnen,und sie werden sein Volk sein. Jeremija 7,23;2.Mo 29,45;
(wird noch bearbeitet,ist ja wieder ein anderes Thema. Zeitliche Reihenfolge ist ja auch zu beachten bei Jesaja und Offenbarung Thema Das Reich -G-ttes, David und Sproß David)

Exodus 4,22 ...Römer 9,4.5 Israels Gotteskindschaft.Römer 10,10;

Matthaeus 3,9: Denket nur nicht, daß ihr bei euch wollt sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Ich sage euch: Gott vermag dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken.
------------
* Jesaja 19,25: Denn der HERR Zebaoth wird sie segnen und sprechen: Gesegnet bist du, Ägypten, mein Volk, und du, Assur, meiner Hände Werk, und du, Israel, mein Erbe!

* Jesaja 51,16: Ich lege mein Wort in deinen Mund und bedecke dich unter dem Schatten meiner Hände, auf daß ich den Himmel pflanze und die Erde gründe und zu Zion spreche: Du bist mein Volk.

* Hosea 2,25: Und ich will sie mir auf Erden zum Samen behalten und mich erbarmen über die, so in Ungnaden war, und sagen zu dem, das nicht mein Volk war: Du bist mein Volk; und es wird sagen: Du bist mein Gott.

* Matthaeus 2,6: Und du Bethlehem im jüdischen Lande bist mitnichten die kleinste unter den Fürsten Juda's; denn aus dir soll mir kommen der Herzog, der über mein Volk Israel ein HERR sei.


Zuletzt von Admin am Mo Jan 04, 2010 5:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 3:45 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 4:20 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 4:48 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Mo Jan 04, 2010 6:16 pm

Von Aviel
Wenn aber das Nt sagt die Seele kann sterben,was stirbt denn dann nicht.


Antwort
Im KatholischenText Gen.2,7,kommt das Wort Seele nicht vor ,müßte eigentlich auffallen !
Herder oder Einheitsübersetzung.

Weis nicht was du hier in dieser Zeile mit Seele meinst.
Gen.2,7 ist es nicht, nach Mose.

( Einige Leser ,lesen das hellenistische in Moses hinein.Gen.2,7 , / Warum weis ich nicht.
oder anders gesagt ,es ist zu bemerken das man Christen,
hellenistisches gedankengut unterschieben WILL. Warum ? )

Paulus redet von der Erfüllung der jüdischen Schrift, (OHNE hellenistische gedankengut) NACH Jesaja 25,8,und Hosea13,14;
Ja sag mal merkst du denn nicht Christen lesen die jüdische Schrift nach Paulus .
Johannes schreibt .Wenn ihr Moses nicht glaubt ...

Offb. Auch der Teufel wird Sterben.
1.15, 26 Der letzte Feind der vernichtet wird ist der Tod.
Auch der Tod wird nicht mehr sein.Paulus und Jesaja.
http://www.bibel-online.net/buch/46.1-korinther/15.html#15,54
der Tod ist verschlungen.
Jesaja 26,,19;
Wenn du Bibel-online liest ,wirst du ja bemerken das so kleine blaue Textanmerkungen zu sehen sind ,wenn man mit dem mauszeiger dazu fährt öffnet sich automatisch ein fenster und es fühhrt zu jüdischen Texten.
Luther Die meisten Luther bibeln haben Fußnoten am ende eines Textabsatzes , ja und wo führen diese Fußnoten hin. Von Paulus zu Paulus oder von Paulus zu Johannes oder Paulus Jesaja Matthäus -Jesaja, Offenbarung -Jesaja.
http://www.bibel-online.net/buch/46.1-korinther/15.html#15,54

54Wenn aber das Verwesliche wird anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche wird anziehen die Unsterblichkeit, dann wird erfüllt werden das Wort, das geschrieben steht: 55"Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Tod, wo ist dein Stachel? Hölle, wo ist dein Sieg?" 56Aber der Stachel des Todes ist die Sünde; die Kraft aber der Sünde ist das Gesetz. {Römer.7,8} 7,8
Da nahm aber die Sünde Ursache am Gebot und erregte in mir allerlei Lust; denn ohne das Gesetz war die Sünde tot.{Römer.7,11} 7,11
Denn die Sünde nahm Ursache am Gebot und betrog mich und tötete mich durch dasselbe Gebot.{Römer.7,13} 7,13
Ist denn, das da gut ist, mir zum Tod geworden? Das sei ferne! Aber die Sünde, auf daß sie erscheine, wie sie Sünde ist, hat sie mir durch das Gute den Tod gewirkt, auf daß die Sünde würde überaus sündig durchs Gebot. 57Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gegeben hat durch unsern HERRN Jesus Christus! {1 Johannes.5,4} 5,4
Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. 58Darum, meine lieben Brüder, seid fest, unbeweglich, und nehmet immer zu in dem Werk des HERRN, sintemal ihr wisset, daß eure Arbeit nicht vergeblich ist in dem HERRN. {2 Chronik.15,7} 15,7
Ihr aber seid getrost und tut eure Hände nicht ab; denn euer Werk hat seinen Lohn.

Was hat Chronik 15,7 Jesaja ,Hosea,Moses u.s.w.mit den Hellenisten zu tun?

Parallelansicht

http://www.bibel-online.net/bibel_1_3/46.1-korinther/15.html

Wahrlich, wahrlich zwei Juden, fünf Meinungen,drei sind zu wenig[b]
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 7:51 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 8:51 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Mo Jan 04, 2010 9:57 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Mo Jan 04, 2010 10:36 pm

Vier Rosinen aus Bibel-online herausgepickt
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php

* Jesaja 19,25: Denn der HERR Zebaoth wird sie segnen und sprechen: Gesegnet bist du, Ägypten, mein Volk, und du, Assur, meiner Hände Werk, und du, Israel, mein Erbe!

* Jesaja 51,16: Ich lege mein Wort in deinen Mund und bedecke dich unter dem Schatten meiner Hände, auf daß ich den Himmel pflanze und die Erde gründe und zu Zion spreche: Du bist mein Volk.

* Hosea 2,25: Und ich will sie mir auf Erden zum Samen behalten und mich erbarmen über die, so in Ungnaden war, und sagen zu dem, das nicht mein Volk war: Du bist mein Volk; und es wird sagen: Du bist mein Gott.

* Matthaeus 2,6: Und du Bethlehem im jüdischen Lande bist mitnichten die kleinste unter den Fürsten Juda's; denn aus dir soll mir kommen der Herzog, der über mein Volk Israel ein HERR sei.

Die Worte der Propheten werden sich erfüllen.
[b]
Die Schrift erfüllt sich nach den Propheten.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Di Jan 05, 2010 1:17 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Di Jan 05, 2010 4:02 pm

Die Worte der Propheten werden sich erfüllen.[b]
Die Schrift erfüllt sich nach den Propheten



Ja Aviel jeder denkt eben anders
Was meinst du * ist die Offb. ein Prophetenbuch.?
Ab 19,11 -22,16;
Mfg.Erhardt
* was meint dein Rabbi ?
----------------------------

Ja da ist auch etwas Unterschied, Propheten sind bei uns welche die vorallem die Aktuelle Situation sagen.
Zum Beispiel die Junge Frau, da spricht der Prophet die Aktuelle Situation an, Christlich wird es dann auf Maria gedeutet, aber ließt man ein oder zwei Verse an, sieht man das kann nicht sein.
Das Wunderzeichen galt Ahas und dort steht im Orginal auch nicht Jungfrau, so hat man es nachträglich Christlich interpretiert.
So nimmt man einen Vers aus dem Zusammenhang, und interpretiert wie man es braucht.
Aber das Zeichen war für Ahas ,der dann einen Sohn bekam.

Wie kommst du auf Maria?
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php
Bei Suchbegriffe das Wort Maria eingeben
Kenne Maria nur als Mutter von Jesus nach den Evangelium
Mit Ahas hab ich mich noch nicht befaß? Hat ja mit Maria nichts zu tun .

Suche in der Bibel
Gesucht wurde nach:
41 Ergebnisse:

* Matthaeus 1,18: Die Geburt Christi war aber also getan. Als Maria, seine Mutter, dem Joseph vertraut war, fand sich's ehe er sie heimholte, daß sie schwanger war von dem heiligen Geist.

* Matthaeus 1,20: Indem er aber also gedachte, siehe, da erschien ihm ein Engel des HERRN im Traum und sprach: Joseph, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, dein Gemahl, zu dir zu nehmen; denn das in ihr geboren ist, das ist von dem heiligen Geist.

* Matthaeus 2,11: und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe.

* Matthaeus 13,55: Ist er nicht eines Zimmermann's Sohn? Heißt nicht seine Mutter Maria? und seine Brüder Jakob und Joses und Simon und Judas?

* Matthaeus 27,56: unter welchen war Maria Magdalena und Maria, die Mutter der Kinder des Zebedäus.

* Matthaeus 27,61: Es war aber allda Maria Magdalena und die andere Maria, die setzten sich gegen das Grab.

* Matthaeus 28,1: Als aber der Sabbat um war und der erste Tag der Woche anbrach, kam Maria Magdalena und die andere Maria, das Grab zu besehen.

* Markus 15,40: Und es waren auch Weiber da, die von ferne solches sahen; unter welchen war Maria Magdalena und Maria, Jakobus des Kleinen und des Joses Mutter, und Salome,

* Markus 15,47: Aber Maria Magdalena und Maria, des Joses Mutter, schauten zu, wo er hingelegt ward.

* Markus 16,1: Und da der Sabbat vergangen war, kauften Maria Magdalena und Maria, des Jakobus Mutter, und Salome Spezerei, auf daß sie kämen und salbten ihn.

* Markus 16,9: Jesus aber, da er auferstanden war früh am ersten Tag der Woche, erschien er am ersten der Maria Magdalena, von welcher er sieben Teufel ausgetrieben hatte.

* Lukas 1,27: zu einer Jungfrau, die vertraut war einem Manne mit Namen Joseph, vom Hause David: und die Jungfrau hieß Maria.

* Lukas 1,30: Und der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria! du hast Gnade bei Gott gefunden.

* Lukas 1,34: Da sprach Maria zu dem Engel: Wie soll das zugehen, da ich von keinem Manne weiß?

* Lukas 1,38: Maria aber sprach: Siehe ich bin des HERRN Magd; mir geschehe, wie du gesagt hast. Und der Engel schied von ihr.

* Lukas 1,39: Maria aber stand auf in den Tagen und ging auf das Gebirge eilends zu der Stadt Juda's

* Lukas 1,46: Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den HERRN,

* Lukas 1,56: Und Maria blieb bei ihr bei drei Monaten; darnach kehrte sie wiederum heim.

* Lukas 2,5: auf daß er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die ward schwanger.

* Lukas 2,16: Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Joseph, dazu das Kind in der Krippe liegen.

* Lukas 2,19: Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.

* Lukas 2,34: Und Simeon segnete sie und sprach zu Maria, seiner Mutter: Siehe, dieser wird gesetzt zu einem Fall und Auferstehen vieler in Israel und zu einem Zeichen, dem widersprochen wird

* Lukas 8,2: dazu etliche Weiber, die er gesund hatte gemacht von den bösen Geistern und Krankheiten, nämlich Maria, die da Magdalena heißt, von welcher waren sieben Teufel ausgefahren,

* Lukas 10,39: Und sie hatte eine Schwester, die hieß Maria; die setzte sich zu Jesu Füßen und hörte seiner Rede zu.

* Lukas 10,42: eins aber ist not. Maria hat das gute Teil erwählt; das soll nicht von ihr genommen werden.

* Lukas 24,10: Es war aber Maria Magdalena und Johanna und Maria, des Jakobus Mutter, und andere mit ihnen, die solches den Aposteln sagten.

* Johannes 11,2: (Maria aber war, die den HERRN gesalbt hat mit Salbe und seine Füße getrocknet mit ihrem Haar; deren Bruder, Lazarus, war krank.)

* Johannes 11,19: und viele Juden waren zu Martha und Maria gekommen, sie zu trösten über ihren Bruder.

* Johannes 11,20: Als Martha nun hörte, daß Jesus kommt, geht sie ihm entgegen; Maria aber blieb daheim sitzen.

* Johannes 11,28: Und da sie das gesagt hatte, ging sie hin und rief ihre Schwester Maria heimlich und sprach: Der Meister ist da und ruft dich.

* Johannes 11,31: Die Juden, die bei ihr im Haus waren und sie trösteten, da sie sahen Maria, daß sie eilend aufstand und hinausging, folgten sie ihr nach und sprachen: Sie geht hin zum Grabe, daß sie daselbst weine.

* Johannes 11,32: Als nun Maria kam, da Jesus war, und sah ihn, fiel sie zu seinen Füßen und sprach zu ihm: HERR, wärest du hier gewesen, mein Bruder wäre nicht gestorben!

* Johannes 11,45: Viele nun der Juden, die zu Maria gekommen waren und sahen, was Jesus tat, glaubten an ihn.

* Johannes 12,3: Da nahm Maria ein Pfund Salbe von ungefälschter, köstlicher Narde und salbte die Füße Jesu und trocknete mit ihrem Haar seine Füße; das Haus aber ward voll vom Geruch der Salbe.

* Johannes 19,25: Es stand aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester, Maria, des Kleophas Weib, und Maria Magdalena.

* Johannes 20,1: Am ersten Tag der Woche kommt Maria Magdalena früh, da es noch finster war, zum Grabe und sieht, daß der Stein vom Grabe hinweg war.

* Johannes 20,11: Maria aber stand vor dem Grabe und weinte draußen. Als sie nun weinte, guckte sie ins Grab

* Johannes 20,16: Spricht Jesus zu ihr: Maria! Da wandte sie sich um und spricht zu ihm: Rabbuni (das heißt: Meister)!

* Johannes 20,18: Maria Magdalena kommt und verkündigt den Jüngern: Ich habe den HERRN gesehen, und solches hat er zu mir gesagt.

* Apostel 1,14: Diese alle waren stets beieinander einmütig mit Beten und Flehen samt den Weibern und Maria, der Mutter Jesus, und seinen Brüdern.
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php
* Roemer 16,6: Grüßet Maria, welche viel Mühe und Arbeit mit uns gehabt hat.

http://www.bibel-online.net/suche/suche.php
Das maria auch in Römer vorkommt ist mir erst Jetzt aufgefallen.
Verschieben wir das Thema wo anders hin. Unter Fragen und Antworten[b]
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gast am Di Jan 05, 2010 4:39 pm

.


Zuletzt von Ariel am Do Jan 21, 2010 9:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Di Jan 05, 2010 6:33 pm

Ja Aviel
Von erste Moses bis zur Offenbarung geht es um das jüdische Volk und die Heiden.
Das Nt und das Ev sind ja für Juden und Heiden,die Vorbereitung auf den Messias.
Der Messias kommt nicht für die Juden alleine , sondern für die Völker,die einen Hirten brauchen,
"DAVID" den Sproß Davids 0ffb 22,16;

Offb 19,11 und Hesekiel und andere Prophetenbücher haben viel mit der Endzeit gemeinsam.
Besonders Offb 21,3 geht auf Moses zurück.
Die Frage ist:
Nun wer soll, denn nun, sein (mein)Volk sein Offb 21,3;?
Man muß schon Offb 21,3 und Jes 7,23, 2.Mo 29,4; gemeinsam lesen.
Der letzte Kampf Offb 20,8 und Hesekiel 38,2.
u.s.w.


Mfg.Erhardt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Mi Jul 25, 2018 6:37 pm

Juden lesen keine Katholische Bibel.

Katholiken sind mit dem umgang der Bibel nicht so vertraut wie man gerne annimmt
und das wird auch von Juden genützt,zum Beispiel in Foren...
Das Kathehismus ist ein Bibel Ersatz, es geht aber dabei viel verloren
Nur weil etwas ;;Katholisch ist muß es nicht fehl sein.

WEISHEIT  16,14
Das Buch der Weisheit fehlt bei Luther.

Thema Seele ist ja sehr umfangreich

Weisheit  16,20 Die Speise der Engel...
Die unsterblichkeit der Engel (Seele) ist somit in Frage gestellt.
Auch die Götter brauchen Speise.

Joh.6,31 Unsere Väter haben das Manna in der Wüste gegesen,wie es in der Schrift hei?t:
Brot vom Himmel gab er ihnen zu essen.

Man muß nicht Bücher verbrennen ,man kann sie auch weg kaufen,
die Auflagen sind ja so gering das es leicht möglich ist.

Nimrod und die Weihnachtsgeschichte ist ja so unheimlich wichtig,
das man das Evangelium nicht mehr wahrnimmt.
---
Die Seele scheint nicht durch den Körper ist Thema bei Christsein heute.

16,14 Ein Mensch kann zwar in seiner Schlechtigkeit töten; doch  den entschwundenden Geist holt er nicht zurück und die weggenommene Seele kann er nicht befreien.

14 Ein Mensch kann wohl in seiner
Bosheit einen Menschen töten,aber
den entflohenen Geist bringt er nicht
mehr zurück und befreit nicht die (in
den Hades) aufgenommene Seele.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Admin am Fr Sep 07, 2018 8:08 am

Hesekiel 37,5-6 ; Hes 37, 8; Hes 37,10, Da kam Odem in sie......
Das Wort Seele kommt hier in Hesekiel nicht vor .
Aber es geht um Seelen bzw Lebewesen nach Gen.2,7.

Anderes Thema Philon und Nietsche ist .......im Gepräch...
lass das sein  philon und Nietsche gehört in eine Schublade

mir hat einer etwas vorgespielt abschnittweise  schlangenbis und anderen unsinn von Nietsche

bin gerade beim frühstück sterz mit einer brise salz
und etwas wasser um den mais etwas zu verdünnen
maisbrei  der rest wird gebraten in der pfanne,
das ist schmackhafter als pasta fertig oder fladenbrot.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 525
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ADAM Nephesch

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten