Apg.Offb.3,20 für euch bestimmten Messias

Nach unten

Apg.Offb.3,20 für euch bestimmten Messias

Beitrag  Admin am Mo März 04, 2013 8:51 pm

Joh.10,16 .Ezechiel 34,23.24;
Galata 3,8
Die Schrift aber hat es zuvor gesehen, daß Gott die Heiden durch den
Glauben gerecht macht; darum verkündigte sie dem Abraham: "In dir sollen
alle Heiden gesegnet werden.
Lukas 18, 8…Wird jedoch der Menschensohn, ,wenn er kommt, auf der Erde ( noch) Glauben finden ? Lukas 18,31...Apg.3,17...Lukas 23,34.
Lukas 18,31….Wir gehen jetzt nach Jerusalem hinauf ; dort wird sich alles erfüllen,was bei den Propheten über den Menschensohn steht.Luk.23,34.
Apg.3,17 Nun Brüder,ich weiß,ihr habt aus Unwissenheit gehandelt, ebenso wie eure Führer.18 G-tt aber hat auf diese Weise erffüllt,was er durch den Mund der Propheten im voraus verkündet hat:….
Apg.3,24 Und alle Propheten von Samuel an und alle die später auftraten,haben diese Tage angekündigt.“ Ihr seid die Söhne der Propheten und des Bundes,den G-tt mit euren Vätern geschlossen hat,als er zu Abraham sagte: Durch deine Nachkommen sollen alle Geschlechter der Erde segen erlangen. 26 Für euch zuerst hat G-tt seinen Knecht erweckt und gesandt,damit er euch segnet und jeden von seiner Bosheit abbringt.
Mat 19,16 17....
25 ...wer kann dann noch gerettet werden ?
26 Jesus sah sie an und sagte zu ihnen: Für Menschen ist das unmöglich, für G-tt aber ist alles möglich.

Jude und Heide eins in Christus

Joh 10,16 Ich habe noch andere Schafe,die nicht aus diesem Stalle sind;auch sie muß ich führen,und sie werden meine stimme hören;dann wird es nur eine Herde geben und einen Hirten.
Jeremia 23,3
Und ich will die übrigen meiner Herde sammeln aus allen Ländern, dahin
ich sie verstoßen habe, und will sie wiederbringen zu ihren Hürden, daß
sie sollen wachsen und ihrer viel werden.4
Und ich will Hirten über sie setzen, die sie weiden sollen, daß sie sich nicht mehr sollen fürchten noch erschrecken noch heimgesucht werden, spricht der HERR.
(Jeremia 3.15)
5
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß ich dem David ein
gerechtes Gewächs erwecken will, und soll ein König sein, der wohl
regieren wird und Recht und Gerechtigkeit auf Erden anrichten.
(Jesaja 21.1)
(Sacharja 3.
(Sacharja 6.12)6
Zu seiner Zeit soll Juda geholfen werden und Israel sicher wohnen.
Und dies wird sein Name sein, daß man ihn nennen wird: Der HERR unsre
Gerechtigkeit.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Ich bin Jude geworden, weil die Juden lehren, wie Gott die Welt geschaffen hat, wieviel Zeit seitdem vergangen ist und worauf die Welt gegründet ist. Sagt Aquila zu Hadrian.
http://www.radikalkritik.de/marcion_als_zeuge.htm

Abendopfer-Lese gerade im Register Abendmahl -Abendopfer Apg.3,1 und

Apg,3,17, Nun, Brüder,ich weiß,ihr habt aus Unwissenheit gehandelt,ebenso eure Führer. 18 Gott aber hat auf diese Weise erfüllt,was er durch den Mund aller Propheten im Voraus verkündigt hat:

Apg. 3,20,,,der Herr Zeiten des Aufatmens komen läßt
und Jesus sendet als den für euch bestimmten Messias.
Für Juden und Christen.

Herder 1985 - 2007
Joh.10,16 Ich habe noch andere Schafe,die nicht aus diesem Stall sind; auch sie muß ich führen,und sie werden auf meine Stimme hören; dann wird es nur eine Herde geben und einen Hirten.

Apg, 3,20 Aufatmen Offb.3,20 Abendmahl..
Apg.3,1 und Apg,3,17, Nun, Brüder, ich weiß, ihr habt aus Unwissenheit gehandelt,ebenso eure Führer.
18 G-tt aber hat auf diese Weise erfüllt,was er durch den Mund aller Propheten im voraus verkündigt hat:

Schalom...
Herder 1985-2007
Apg. 3,20,,,der Herr Zeiten des Aufatmens kommen läßt
und Jesus sendet als den für euch bestimmten Messias


Einführungen und Anmerkungen Herder 1965 Seite 37*
Lukas 18,31: Den Juden war von den Römern
die Gerichtsbarkeit über Leben und Tod entzogen.

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Johannes 10,16 auch sie muß ich führen.- NICHT sie in die jüdische Herde bringen,sondern Juden und Heiden zu der einen Herde versammeln, die Jesus zum ewigen Leben ,,führt".::
10,16 eine Herde Andere Lesart (V); ,,eine Hürde,,
Siehe auch Ölbaum Römer 11,18 .Römer 11,25 Paulus faßt immer die jüdische WElt und die heidnische Welt jeweils als geschlossenes Ganzes ins Auge.(Joh.10,16.)

xxxxxxx
Jesus ist nach den Evangelium NICHT G-tt.

Siehe Mathäus 2,2 Wo ist der neugeborene König der Juden?
Matthäus 2,6 Und du Bethlehem im jüdischen Lande bist mitnichten die kleinste unter den Städten in Juda; denn aus dir soll mir kommen der Herzog (Messias),der über mein Volk Israel ein Herr (König-Messias) sei.
Fußnote im Matthäusev führt zu Joh.7,42
Johannes 7,42 Spricht nicht die Schrift: von dem Geschlecht Davids und aus dem Orte Bethlehem, wo David war,sollte der Christus kommen (Messias.)

Es geht hier im Evangelium nach Matthäus um Jahwe und seinen Sohn,
der uns JAHWE verkündet.
Siehe
Joh.1,18 ...der eingeborene Sohn,der in des Vaters Schoß IST, der hat ihn uns verkündigt.

Der eingeborene Sohn aus des Vaters Schoß
verkündet uns den G-tt JAHWE.

Joh.3,17. Denn G-tt hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richtet,sondern daß die Welt durch ihn gerettet werde.

15 Liebe Brüder, ich will nach menschlicher Weise reden: Verwirft man doch eines Menschen Testament nicht, wenn es bestätigt ist, und tut auch nichts dazu. 16 Nun ist ja die Verheißung Abraham und seinem Samen zugesagt. Er spricht nicht: "durch die Samen", als durch viele, sondern als durch einen: "durch deinen Samen", welcher ist Christus. 17 Ich sage aber davon: Das Testament, das von Gott zuvor bestätigt ist auf Christum, wird nicht aufgehoben, daß die Verheißung sollte durchs Gesetz aufhören, welches gegeben ist vierhundertdreißig Jahre hernach. (2. Mose 12.40) 18 Denn so das Erbe durch das Gesetz erworben würde, so würde es nicht durch Verheißung gegeben; Gott aber hat's Abraham durch Verheißung frei geschenkt.
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 475
Anmeldedatum : 02.12.09

Benutzerprofil anzeigen http://weisnicht.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten